Eugen

Männlicher Vorname

Herkunft

Der Name Eugen stammt aus dem Griechischen.

Bedeutung

„edel; wohlgeboren“.

Namensvorbilder

Varianten

  • Eugène (französisch)
  • Eugene (englisch)
  • Eujen (rheinisch)
  • Eugenio (italienisch und spanisch)
Thema: Namenslexikon

5 Kommentare zu "Eugen"

  1. Mark sagt:

    Ich finde der Name klingt sehr edel und aristokratisch. Schade, dass er nicht öfter vergeben wird.

    Muß dabei immer an den im Volkslied besungenen Prinz Eugen von Savoyen denken, den Retter Wiens.

  2. Meli;-) sagt:

    Mein bester Freund heißt Eugen. So besonders und einprägsam wie der Name ist auch sein Träger…
    Ich find den Namen schön, weil er selten ist und wie seine Bedeutung „edel“ klingt.

    Liebe Grüße an alle, die so heißen. Seid solz auf euren Namen…;-)

  3. Daniel sagt:

    Der Name ist toll, aber er sollte richtig auf der zweiten Silbe betont werden.
    Also „Prinz EugEEn“.
    Viele norddeutsche sprechen den Namen eher als „Eugn“ oder „Oing“ aus.
    Bähh.

    • Ich finde es bähh, wenn Eugen auf der zweiten Silbe betont wird. Richtig ist einzig und allein die norddeutsche Betonung 😉

    • Xenia sagt:

      Meine (Berliner) Urgroßmutter sprach den Namen auf der ersten Silbe betont, aber mit französisch-weichem g aus. Ich finde das sehr apart.

Kommentieren