Marco

Marco ist ein männlicher Vorname.

Der Vorname Marco wird ca. 1970 verhältnismäßig häufig in Deutschland vergeben. Er gehört auch heutzutage zu den gängigen Namen für Neugeborene, wird aber von Jahr zu Jahr seltener vergeben.

Marco Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Marco

Der Name Marco wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 5.600 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Marco auf Platz 301 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Marko wurde ungefähr 1.700 Mal vergeben und steht auf Platz 749.

Herkunft und Bedeutung

Marco ist die italienische Variante des lateinischen Marcus und bedeutet „dem Mars geweiht“. Marko ist die deutsche Schreibweise von Marco.

Berühmte Namensträger

Namensprofil

der Vorname Marco mit Bedeutung und Onogramm

58 Gedanken zu „Marco“

  1. Ich mag ihn nicht….. wurde leider nach einer kinderserie benannt….. naja…. wäre ich nach zorro(don Juan de Marco = Sohn von Marco) benannt worden wäre es besser 🙂

    Antworten
  2. Ich mag Marco seeehr keine Ahnung aber seit ich klein bin mochte ich den Namen…ich habe früher immer Geschichten auf Kasetten oder CDs gehört da kam auch immer Marco vor:)
    Jetzt bin ich zurzeit auch in einen Marco verliebt<3

    lg Annu

    Antworten
  3. Es ist der beste Name den es gibt. Das soll aber nicht heißen das die anderen Namen schlecht sind. Marko hatt einfach was, was andere Namen nicht haben. Zitat von meinem Opa, “Egal ob mit C oder K Marko bleibt Marko und das ein ganzes Lebenlang”. Ich hab keine Ahnung was das zu bedeuten hat aber es hatt was. 🙂 🙂 🙂

    Antworten
  4. Also ich finde meinen Namen ganz OK. Diesen Namen hört man aber zu häufig und deswegen hätte ich lieber ein anderen ^^
    Außerdem hab ich noch einen Nachnamen der im Portugal auch sehr häufig genohmen wird. Mehhhhhh 🙁

    Antworten
    • @Celine…die Namen spielen eine große Rolle, wenn man sich “findet” – Wenn der Name, in irgendeiner Bedeutung, zusammenpasst, dann passt in der Regel auch der REST! 😉 GREETZ – Gabi

    • eigentlich ist die bedeutung nicht gleich, denn celine bedeutet mond(mondgöttin-von selene. celine kommt nicht wirklich von marceline und hat glaub ich nicht den gleichen hintergrund.
      lg

Schreibe einen Kommentar