Nina

Nina ist ein weiblicher Vorname.

Der Mädchenname Nina kommt schon seit 1950 in Deutschland regelmäßig vor. Mitte der 1970er Jahre begann ein Boom in Sachen Popularität dieses Vornamens, der bis heute anhält. Allerdings reichte es noch nie für einen Spitzenplatz in der Vornamenhitparade.

Nina Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Nina

Nina wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 15.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Nina auf Platz 127 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Nina ist eine russische Kurzform von Anna oder Antonia. Eventuell wurde der Name Nina auch vom griechischen Ninos, dem Gründer der Stadt Ninive abgeleitet.

Namensprofil

der Vorname Nina mit Bedeutung und Onogramm

Ähnliche Vornamen

78 Gedanken zu „Nina“

  1. “Mama von Nina” wie kommen Sie auf die Frage? Mein Bruder heißt Jan ;D
    Ich habe eigentlich auch nichts gegen meinen Namen aber am liebsten würde ich Leonie heißen.
    LG

    Antworten
  2. Hallo liebe Ninas ich bin auch eine Nina und finde den Namen eigentlich sehr
    schön. Ich hab aber auch einen 2 Namen nämlich Angela.
    Mich nennen sie Nini als Spitznamen aber ich finde ihn sehr unnötig denn der Name Nina ist schön.

    Antworten
  3. Ich kann auch gut mit meinem Namen leben, habe jedoch leider keinen zweiten Namen und finde manchmal schade, dass man keinen vernünftigen Spitznamen draus machen kann und ich nie irgendwas aussuchen kann. Aber gibt schlimmeres. Bin jetzt 30, finde, der Name ist sowohl im Kindesalter ganz gut gewesen und auch heute in Ordnung.

    Antworten
  4. Hallo, ich bin zufrieden mit meinem Namen
    Er ist schön kurz,aber ich hatte nicht so tolle
    Spitznamen wie Nina Popina und Ninchen.

    Tschüss

    Antworten
  5. Hallo,
    Ich heiße auch Nina ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen er ist schön kurz und einfach. Mit diesem Namen kann ich sehr gut Leben ich. Meine Spitzname ist genau wie bei allen gleich entweder Ninchen Nini ich glaube das sind die typischen Spitznamen für Nina.

    Antworten
    • Hey, ich bin zufrieden mit meinen Namen. Er ist nicht schlimm, kurz und man kann viele Spitznamen machen xD also meine Puppe früher hieß Nini (weil ich einfallsreich bin) und mein Spitzname ist Ninchen, Nino und Ninja. Meine Schwester nannte mich früher auch als Nini

Schreibe einen Kommentar