Sandra

Weiblicher Vorname

Ähnlich wie Melanie tauchte Sandra gegen 1960 plötzlich in der deutschen Vornamenshitparade auf und stürmte an die Spitze, wo dieser Mädchenname zwischen 1970 und 1980 verweilte. Jetzt lässt die Beliebtheit von Sandra als Babyname stark nach. Seit 2015 gehört Sandra nicht mehr zu den 500 beliebtesten Mädchennamen.

Sandra Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Sandra

Der Name Sandra wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 1.600 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Sandra auf Platz 778 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Sandra ist eine italienische Kurzform von Alexandra, der weiblichen Form des griechischen Namens Alexander. Alexander wurde abgeleitet aus den griechischen Wörtern aléxo, alexein (bedeutet „schützen; verteidigen“) und andrós (bedeutet „Mann“). Sinngemäß kann aus Sandra also „die Männer Abwehrende” oder „die Verteidigerin” gedeutet werden.

Namensprofil

der Vorname Sandra mit Bedeutung und Onogramm

72 Gedanken zu „Sandra“

  1. Ich bin auch eine Sandra und 1974 geboren und mag meinen Namen sehr gerne
    Ich wurde in der Kindheit oft ardnas gerufen oder sandi was meine Tante heute noch sagt zu mir

    LG Sandra

    Antworten
    • Mein Onkel sagt auch oft zu mir Sandi. Ich mag das sehr gern!!! Überhaupt war ich IMMER sehr glücklich mit meinem Vornamen!!! Allerdings englisch ausgesprochen klingt es mir zu einfach, zu unbedeutend…

  2. Ich bin 1957 als Mann geboren und habe – warum auch immer – den Namen Sandra gehasst. Als ich mich für das weiterleben in der weiblichen Rolle entscheiden musste, habe ich ohne zu überlegen den Namen “Sandra” gewählt, dazu den zweiten Vornamen “Daniela”. Dank dieser Seite weiß ich nun, warum ich zwei Namen gewählt habe, zu denen ich nur eine negative Einstellung hatte: Ich kämpfe gegen den Mann in mir und zudem soll nicht der Mensch über meine Entscheidung richten – das steht alleine Gott zu!

    Antworten
  3. Ich bin 1987 geboren aber auch ich habe den schönen Namen Sandra. In der Schulzeit waren wir eine zeitlang zwar 4 Sandras in der Klasse aber ich fande es nicht störend sondern eher sehr unterhaltsam da man nie wirklich wusste welche Sandra bei dem Lehrer gemeint war. Ich liebe mein Namen bis heute.

    Antworten
    • Hallo Sandra’s Ich bin meinen Eltern sehr dankbar dass Sie mir 1970 den wunderschönen Namen “Sandra” gaben,die Bedeutung spiegelt sich immer wieder in meinem Charakter.

  4. Ich heiße auch Sandra mein Geburtsjahr ist 1994 nur nicht aus Deutschland sondern aus Polen.
    Mein Vater hat es ausgesucht ist ein Toller name 🙂

    Antworten
  5. Hallo Zusammen!
    Und noch eine Sandra☺ Ich bin Baujahr 76. Mein Vor-und auch jetziger Nachname sind beides Sammelbegriffe. Ich persönlich finde es nicht schlimm. Während meiner Lehrzeit waren wir mit 5 Sandras in der Klasse vertreten. Bei meinem Hausarzt gibt es 4 mit gleichem Vor und Nachnamen so das ich immer nach meinem Geburtsjahr gefragt werde. Am besten finde ich allerdings,meine beste Freundin heisst auch Sandra! Ich finde….Sandras kann es gar nicht genug geben!
    LG Sandra M.

    Antworten
  6. Hallo zusammen,

    ich heiße auch Sandra und bin bj. 84. Ich liebe diesen Namen, kenne aber nur zwei andere Sandra´s. Ich wurde als Kind immer Sandrina oder Sandretta genannt. Auch ganz tolle Namen. Würde ich nicht selber Sandra heißen würde meine Tochter (wenn ich eine hätte9 diesen Namen tragen^^.

    Sani oder Sandi usw. find ich unmöglich…

    Antworten
    • Hallo an alle die da SANDRA heißen!
      Ich freue mich sehr,sooo viele Ladies mit dem wundervollen Namen Sandra kennen zu lernen.
      Ich bin 1981 geboren und das am Namenstag, dem 21.März! Die Bedeutung unseres Namens trifft zu 100% auf mich zu. Manchmal eine große Freude,hin und wieder auch ein Fluch!
      Achso,mein absoluter Lieblingskosename ist SANDARA! Den hab ich von meiner Arbeit in der Kita!
      ❤liche Grüße aus Berlin

  7. halo ich bin auch michelle. ich finde den namen sehr gut, meine freunde nennen mich überwiegend mische oder mischmaschine.

    manche nennen mich auch michelin mann.

    finde das total witzig und gut das meine eltern mich so genannt haben hihihihihihi.

    für rückfragen bin ich immer da an alle meine michelles. grüßt euch ihr banausen

    Antworten
  8. Hallo
    Ich grüße alle Sandra’s …Bin Jahrgang 77 und fand meinen Namen früher langweilig aber mittlerweile finde ich, hat er was besonderes.
    War damals ja sehr angesagt.
    Kenne auch jetzt einige mehr mit diesem schönen Namen….
    Wünsche allen einen schönen Tag und frohe Weihnachten

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sandra Stadler Antworten abbrechen