Peer

Männlicher Vorname

Mit der Beliebtheit des Vornamens Peer geht es bergab. Peer wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 1.400 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Peer auf Platz 855 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Peer Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Peer

Herkunft und Bedeutung

Peer ist wie Piet eine niederländische und dazu noch norwegische und schwedische Form von Peter. In Deutschland wurde der Name vor allem durch Henrik Ibsens dramatisches Gedicht „Peer Gynt“ (1867) und Edvard Griegs Suite dazu bekannt; darin geht es um die Eskapaden eines Bauernsohnes, der sich in Lügengeschichten verstrickt.

Variante

  • Per

Schreibe einen Kommentar