Mila

Mila ist ein weiblicher Vorname.

Der Name Mila kommt in Deutschland seit Ende der 1990er Jahre häufiger vor und gehört seit 2014 zu den Vornamen mit dem größten Aufwärtstrend.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Mila
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Mila

Mila wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 32.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Mila auf Platz 50 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Mila stammt ursprünglich aus dem slawischen Sprachgebiet und ist eine Kurzform von diversen Namen wie Ludmila, Milena, Emilie oder Miloslava. Das slawische Element milu (tschechisch milyj) bedeutet „lieb“ oder „angenehm“.

Mila Bundesländer

Namensvorbilder

  • Mila Superstar – eine japanische Manga-Reihe, von der es auch eine Fernsehserie gibt. 1993 wurde die Serie erstmals in Deutschland gezeigt.
  • Mila Kunis – amerikanische Schauspielerin (1983 in der Ukraine geboren)
  • 2015 startete Sat.1 eine Fernsehserie namens Mila mit einer Hauptfigur namens Mila. Die Serie war jedoch ein Flop und wurde schnell wieder eingestellt.

Ähnlicher Name

Die beliebtesten zweiten Vornamen zum Erstnamen Mila

  1. Mila Sophie
  2. Mila Marie
  3. Mila Maria
  4. Mila Jolie
  5. Mila Sofie
  6. Mila Johanna
  7. Mila Charlotte
  8. Mila Katharina
  9. Mila Sophia
  10. Mila Luisa
  11. Mila Joleen
  12. Mila Rose
  13. Mila Elisabeth
  14. Mila Joline
  15. Mila Sofia
  16. Mila Josephine
  17. Mila Anna
  18. Mila Leonie
  19. Mila Louisa
  20. Mila Isabella
  21. Mila Louise
  22. Mila Magdalena
  23. Mila Amelie
  24. Mila Jane
  25. Mila Julie
  26. Mila Luise
  27. Mila Victoria
  28. Mila Carlotta
  29. Mila Fabienne
  30. Mila Rosa
  31. Mila Elisa
  32. Mila Estelle
  33. Mila Pauline
  34. Mila Celine
  35. Mila Lotta
  36. Mila Marleen
  37. Mila Valentina
  38. Mila Antonia
  39. Mila Jasmin
  40. Mila Lou
  41. Mila Lucia
  42. Mila Zoe
  43. Mila Emily
  44. Mila Viktoria

25 Gedanken zu „Mila“

  1. Meine Tochter heißt auch Mila. Hier im Ort gibt es drei davon, aber in verschiedenen Jahrgängen. Der Name wird aber immer häufiger. Liegt wahrscheinlich an Mila Kunis

    Antworten
  2. Unsere Tochter wurde im Herbst diesen Jahres geboren und heißt Mila. Bisher haben wir per Zufall nur von einer weiteren kleinen Mila gehört. Ansonsten scheint er in unserer Region selten zu sein. Die Resonanz im Umfeld war bislang positiv. Uns bekannte Namenspatroninnen sind: Mila Superstar (Animeefigur), Mila Kunis und ähnlich Milla Jovovich.

    Antworten
  3. Hey meine kleine Sonne heißt auch Mila und ist am 20.12.11 geboren. Ich finde den Namen so toll. Bei uns in der Lausitz habe ich Mila auch noch nicht so oft bzw gar nicht gehört. Achso und mit vollem Namen heißt sie Mila Jolie-Rose das bedeutet: schöne, hübsche Rose. Hab nimmlich bei einer anderen Namensseite gelesen das Mila auch hübsch heißt. Viel Spaß und Gesundheit mit eurem ,,kleinen,, Mila’s.

    Antworten
    • ich heiß auch Mila, bin 14 und liebe den namen auch auch wenn er auf Russisch Seife heißt! 🙂

    • Mila bedeutet im Russischen das Gleiche wie im Tschechischen: “milaja” – lieb.
      Seife auf Russisch heisst “mylo”. Wird ganz anderes ausgesprochen und hat wirklich nichts änliches mit Mila. Also, keine Angst! 🙂

  4. :’D Meine Katze heißt Mila, korrigiere, mein Kater heißt Mila (kein Kommentar xD) Und ich finde diesen Namen genial. Ich kannte mal ein Pferd das heiß so (echt Faule sau xD) und dann im Film Freche Mädchen hieß sie auch noch Mila, dann noch Mila Kunis. Ich finde den Namen sehr toll. Ich würde aber noch ein paar Namen dranhängen xD Ich mag kurze Namen nicht sonderlich. xD Immerhin ich habe 3 Namen xD Larissa Marie Katrina ^^ Lg vom Tierfreund xD

    Antworten
  5. Wir haben unsere Drillinge Max, Mila und Mia genannt das hat sehr gut gepasst da Max “der Größte” heißt und er ist ja auch der älteste.Mila ist die brävste und das heißt ja auch ihr Namen. Mia heißt Liebe und unsere Mia braucht auch viel Liebe da sie ein Hypoblastisches-Links-herz hat. 🙁
    aber eigentlich waren die guten Namen Ausschlag gebend. da wir im Urlaub jeweils einen Max,eine Mia und eine Mila kennengelernt haben (die waren sehr artig ) und da dachten wir das es doch wirklich schöne Namen sind. Und haben unsere Kinder dann auch so Genannt. Wir sein immer noch (seit ” Monaten) sehr zufrieden mit unseren kleinen Quengelkindern :p

    Liebe Grüße Mira und Benjamin

    Antworten
  6. Meine Tochter ist im Juni 2011 geboren und heißt Mila Valentina. Hier bei uns in der Stadt gibt es den Namen, soweit ich weiß, noch gar nicht weiter. Der Name passt so perfekt zu ihr und ich bin stolz auf meinen Sonnenschein. LG

    Antworten
  7. Gerade die letzten Monate sind mir wahnsinnig viele kleine Mädchen begegnet, die Mila heißen, alle ca. zwischen 0 und 3 Jahren. Hier in Süddeutschland scheint der Name echt zu einem Trendnamen zu werden, wie ich finde. Ich finde den Namen recht schön, allerdings gefallen mir Mira und Mina um einiges besser, einfach weil sie seltener sind, zumindest empfinde ich das so 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar