Rafael / Raphael

Männlicher Vorname

Der Vorname Rafael taucht in den 1960er Jahren in der Namen-Hitparade auf, war aber noch nie auf einem Spitzenplatz der häufigsten Jungennamen in Deutschland.

Rafael Häufigkeitsstatisitk

Herkunft

Der Name Rafael stammt aus dem Hebräischen.

Bedeutung

Es heilt Gott

Namenstag

29. September

Thema: Namenslexikon

29 Kommentare zu "Rafael / Raphael"

  1. Edith sagt:

    Ich habe meinen Sohn Raphael taufen lassen weil er ausgesprochen selten gewesen ist und m.E. äußerst schön ist! Mittlerweile höre ich diesen Namen weitaus öfter als zu Beginn der 90iger:O)
    Sein Name hat sich einige Jahre später als zutreffend herausgestellt-sonderbar, dass viele Eltern den Namen ihrer Kinder in Wahrheit zutreffend wählen – ob diese ihn dann mögen oder nicht.

    LG.

  2. Tamara sagt:

    Ich werde meinen Sohn Rafael Alexander nennen ich finde diesen Namen traumhaft schön und vor allem selten.Geburtstermin ist der 1.11 ich freue mich auf dich Rafael

  3. annegret sagt sagt:

    Mein Sohn heißt auch Rafael.ein sehr passender Name wie ich finde.

  4. Jana sagt:

    Mein freund heißt Raphael und er hasst seinen Namen

  5. Sarah sagt:

    Ich finde den Namen Rafael total schön! Sollte ich mal schwanger sein und einen Jungen bekommen, wird er auf jeden Fall so heißen. Mein Name stammt auch aus dem hebräischen, also kann ja nichts mehr schief gehn.. Außerdem gibt es den Namen nicht so oft wie Leon, Noah, Luca etc. 🙂

  6. Raphael sagt:

    Ich finde den Namen Raphael cool

  7. Rafael sagt:

    Ich find „Rafael“ auch sehr schön 🙂

  8. Sarah sagt:

    Mein Bruder heißt Rafael und ist 12 Jahre älter als ich. Dieser Name ist sehr schön finde ich und passt auch zu ihm!!!!

Kommentieren