Dominic / Dominik

Männliche Vornamen

Dominik ist seit den 1960er Jahren ein beliebter Name in Deutschland und war in den 1990er Jahren besonders populär.

Häufigkeitsstatistik Dominik

Herkunft

Dominic ist eine Abkürzung des lateinischen Dominicus. Die deutsche Schreibweise lautet Dominik.

Bedeutung

Dem Herrn gehörig, Gott geweiht

Namenstage

12. Mai, 8. August und 20. Dezember

Varianten

  • Dominique (französisch), dieser Name ist auch für Mädchen zugelassen.
  • Domenico (italienisch)
  • Domingo (spanisch)
  • Mimmes, Nickes (rheinisch)
Thema: Namenslexikon

61 Kommentare zu "Dominic / Dominik"

  1. Em sagt:

    Ich kenne einen kleinen „Domenik“. Süßer Name, mir gefällt jedoch „Dominik“ besser. Ich hab’s nicht so mit exotischen Schreibvarianten.

  2. Andrea sagt:

    Der schönste JUungen Name überhaupt .So heißt auch einer meiner Söhne .

  3. Dominik sagt:

    Ich ebenfalls 🙂

  4. Natalie sagt:

    Dominik ist ein sehr schöner Name, mein Sohn heißt Dominik 🙂

    Und mein Mann hat eine Tochter in die Ehe mitgebracht die heißt Dominique 🙂

  5. Dominic sagt:

    Hey ich heiße auch Dominic 🙂

  6. laura sagt:

    Mein Freund heißt Dominik ich mag seinen Namen total gern und er passt voll gut zu ihm, er ist einfach so n Dominik da wo sich der Name den Menschen gesucht hat und nicht die Eltern die ihr Kind benannt haben, weil sie den Namen schön fanden.

  7. Yasmin sagt:

    Hallo, mein kleiner Großcousin heißt Dominik und er ist bald einen monat alt ich finde diesen Namen sehr süß und schön und er passt auch zu ihm

    Schöne Grüße
    Yasmin

  8. Dominik sagt:

    Ich heisse auch Dominik

Kommentieren