Marvin / Marwin

Männlicher Vorname

Die ähnlichen Vornamen Marvin und Marwin sind seit ungefähr 1980 in Deutschland häufig vorhanden. Dabei kommt Marvin deutlich häufiger vor als Marwin. Im Jahr 1998 hat es sogar für einen Platz unter den Top 10 gereicht.

 

Marvin Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Marvin

Herkunft

Marvin ist die englische Form des walisischen Vornamens Merfyn. Marwin dagegen ist ein alter deutscher Vorname.

Bedeutung

Marvin stammt entfernt vom Adjektiv “groß” ab.

Der Vorname Marwin lässt sich mit “angesehener Freund” deuten.

Namensvorbild

Der wohl bekannteste Marvin ist der manisch-depressive Roboter aus dem Roman Per Anhalter durch die Galaxis. Hochintelligent, aber leider nicht glücklich …

Thema: Namenslexikon

64 Kommentare zu "Marvin / Marwin"

  1. anja sagt:

    Mein Sohn ist 12 und findet seinen Namen toll.Ich würde ihn auch heutzutage so benennen,da es für mich kein Schubladen gedenke gibt und ich diesen namen schön finde.

  2. segne ein einhorn sagt:

    JEMAND AUS MEINER KLASSE HEIßT SO. ES SOLLTE GROßER ANGEBER HEIßEN…

  3. Sophie sagt:

    Mein Bruder heißt Marvin und ich nenne ihn immer Mavman.

  4. Sanne sagt:

    Der Name ist wunderschön: warm, männlich, kraftvoll und sanft zugleich. Leider hat er einen Ruf weg – zu Unrecht!!

    Der Name ist deutschen Ursprungs – ganz gleich, ob mit W oder V geschrieben. Die Aussprache macht den Unterschied. Marvün (englisch) oder Marvien (deutsch). Letztere finde ich schöner bedeutet guter bzw. berühmter Freund.
    Die Rubrik „Herkunft“ muss unbedingt abgeändert werden.

    • Marvin sagt:

      Der Name Marvin kommt auch aus dem englischen und zwar ursprünglich dann wurde er immer weiter verändert (anfangs war es Merlin)

  5. Pia sagt:

    Mein Sohn ist im Januar 1992 geboren, mittlerweile 24 Jahre jung, und ich finde den Namen immer noch wunderschön. Man sollte nie einen Namen in eine Schublade mit einem bestimmten Menschentypen stecken. Wir haben uns damals für den Namen entschieden, weil er 1. eine wunderschöne Bedeutung hat und 2. zu der Zeit sehr selten war. Ausserdem ist es ein Name der zu einem Kind und einem erwachsenen Mann passt.

    • Claudia sagt:

      Mein Sohn Marvin ist auch im Januar 1992 geboren worden 🙂 – er findet seinen Namen voll in Ordnung. Hier in Bayern ist er nur selten vertreten und hat auch keinen schlechten Ruf!

Kommentieren