Denise

Weiblicher Vorname

Der Mädchenname Denise war in den 1990er Jahren in Deutschland in den Top 50 der Vornamens-Hitliste vertreten. Mit Rang 24 die höchste Platzierung erzielte dieser Name 1994.

Denise Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Denise

Herkunft

Denise ist eine französische weibliche Form von Dennis.

Bedeutung

Dennis wurde abgeleitet vom griechischen Dionysius und bedeutet “der dem Gott Dionysos Geweihte”.

Variante

Thema: Namenslexikon

84 Kommentare zu "Denise"

  1. Denise.k sagt:

    Ich heiße auch Denise .
    Ich War in der Grundschule und auf der weiteren Schule schon immer die einzigste die so hieß.
    In der Grundschule hat man mir den spitznamen „Dennis“ gegeben was mittlerweile nicht einmal mehr ein Spitzname ist weil ich so sogar aus Angewohnheit gerufen werden .und das schlimme daran ich reagiere darauf wenn jemand „Dennis“ sagt selbst wenn ich nichtmal mit gemeint bin . Es nervt ziemlich . Ich finde denn Namen eigentlich schön aber weil man in umendern kann macht er mich einfach fertig….

Kommentieren