Anni / Annie / Anny

Weiblicher Vorname

Anni war ein häufiger Vorname in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mittlerweile ist der Name wieder in Mode gekommen. Die Schreibweisen Annie und Anny kommen wesentlich seltener vor als Anni.

Anni Häufigkeitsstatistik seit 1890

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Anni der Geburtsjahrgänge 1890 bis 1944

Von 1944 bis 1999 wurde der Name Anni nur selten vergeben.

Anni Häufigkeitsstatistik seit 1999

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Anni der Geburtsjahrgänge seit 1999

Herkunft

Anni, Annie und Anny sind Verkleinerungsformen des Namens Anna.

Thema: Namenslexikon

14 Kommentare zu "Anni / Annie / Anny"

  1. Tini sagt:

    Wir haben den Namen anni für unsere Maus gewählt und er steht ihr echt gut!!!
    Die Reaktionen auf den Namen sind auch sehr positiv….
    Lg Anni’s mama

  2. Annika sagt:

    Mein Spitzname ist anni und ich finde das Der Name Anni wirklich verdammt oft verwendet wird, und da mich meine freunde auch Anni anstatt annika nennen finde ich es generell lustig xp

  3. Petra sagt:

    Hallo,
    unser erstes Enkelchen ist geboren. Sie hat den schönen Namen Anni erhalten. Die Eltern suchten einen altdeutschen kurzen Namen, was ihnen auch gelungen ist. Alle Verwandten, Freunde und Bekannte sind über „Anni“ sehr erfreut. Bisher gab es keine negative Resonanz. – Also ein voller Erfolg –
    Lieben Gruß von Annis stolzen Großeltern

    • Katharina sagt:

      Hallo Petra,
      herzlichen Glückwunsch noch zu ihrer kleinen Enkelin mit dem zauberhaften Namen Anni! Ich selbst habe am 03.08.2012 meine zweite Tochter entbunden und sie auch Anni genannt, weil der Name all unsere Kriterien an einen schönen Mädchennamen erfüllt hat:
      er ist als eindeutig weiblich erkennbar, hat eine einfache Schreibweise und Aussprache, ist bekannt aber dennoch etwas Besonderes, ist klassisch/alt und kein Modename, hat einen wunderschönen Klang und er passt perfekt zum Namen der grossen Schwester Helena! Wir haben ganz viel positive Resonanz auf diesen Namen bekommen und sind sehr glücklich mit unseren beiden Mäusen und der Namenswahl! In jeder Hinsicht zwei Volltreffer!
      Gruss Katharina

  4. Annie sagt:

    Meine Adoptiveltern haben mir diesen Namen gegeben und ich bin eigentlich ziemlich zufrieden mit ihm. Übrigens werde ich nicht Annie sondern Ännie ausgesprochen. Finde ich irgendwie auch besser so. LG Das Original (Ne Maus? Euer Ernst?)

  5. Tini sagt:

    Mit Maus meinte ich meine kleine Tochter…
    Lach

  6. Anni sagt:

    Hey ihr lieben !
    Ich bin eine von den Anni´s . Naja der Name geht so . Es ist zwar jetzt nicht der schönste Name den es gibt , aber es hätte auch wesentlich schlimmer sein können . Ich finde mein Name ist mehr so ein Spitzname . Es ist zwar ganz süß , was meine Freunde für spitznamen gefunden haben , aber leider ändert das nicht daran , dass ich Anni immer als Spitzname empfinde . Aus meiner Klasse heißt jemand Annika , und sie wird auch immer Anni genannt . Naja ich hätte lieber einen „vollen“ Namen . Wenn ich mir einen Namen aussuchen dürft , würde ich mich Anna-Lena nennen . Es ist halt ein richtiger Name , der einen schönen Klang hat und der einfach nur toll ist . Naja aber ich will jetzt meinen Namen nich schlechter machen als er ist . Anni ist nur so altmodisch . Viele Omas heißen Anni .

  7. Anny sagt:

    Hey.
    Ich heiße auch Anny. Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit meinen namen aber die meisten die mich nicht kennen sprechen meinen namen immer falsch aus

    • Anny sagt:

      Ich bin auch eine der Annys, weil meine Mutter „Annie“ falsch geschrieben hat 😀 Den Namen und die Schreibweise finde ich wirklich schön und es passt auch gut zu mir, aber das Problem mit der Aussprache habe ich leider auch.

  8. Ana sagt:

    Ich bin Ana, ja mit einem N 😛 werde aber auch Annie genannt. Und der Spitzname ist ziemlich cool 🙂

  9. Kerstin sagt:

    Meine Tochter ist 8 Wochen alt und heißt Annie Elisabeth 🙂 die Resonanz war ausschließlich positiv, aber die meisten schreiben Anni – weil es wohl gängiger ist. Fuer meinen Mann und mich fehlt aber was ohne das e 😀 bin gespannt wie zufrieden sie zukuenftig mit unserer Wahl ist.

  10. Romy sagt:

    Wir haben unserer Tochter vor 3 Jahren auch den Namen Anni gegeben, da er vor allem sehr gut zu ihrem Zwillingsbruder Karl passt.
    Meine Oma hieß auch Anni und ich fand den Namen schon immer total schön. Daher brauchten wir auch nicht lange überlegen. Heutzutage können die Kinder ihre eigenen Namen erst sehr spät selbst aussprechen, weil sie so kompliziert sind.
    Leider kommt der Name gerade wieder in Mode und es heißen viele Kinder so, was ich eigentlich vermeiden wollte. Aber darauf hat man keinen Einfluss… 🙂

    • Anni und Karl..... sagt:

      Hallo wir haben Zwillinge. Unsere Tochter heißt Anni und ihr Zwillingsbruder sollte auch Karl heißen. Dann bakam ich von einer Freundin ein Buch für Jungennamen. Suchte sofort in der Rubrik K nach Karl und da standen noch andere Formen von Karl – unter anderem Karlos. Das gefiel uns so gut das wir unsere Zwillinge Anni und Karlos nannten. Ich musste schmunzeln als ich gerade ihren Beitrag las. Viele Grüße aus Berlin sendet Marie

  11. Anni-Mama sagt:

    Unsere jüngste heißt auch Anni,und im Umfeld gab es auch bei uns nur positive Rückmeldung.Es ist eben ein wunderschöner altdeutscher und zudem einfacher Name.Bei einem Namen hat man ja auch immer irgendwie eine Vorstellung vor Augen,wie jmd ist,wie er ausschaut usw….unsere Anni ist ein Nachzügler und als sich herausstellte,dass wir noch eine Tochter bekommen war die Namenswahl erledigt ANNI….in unserem Kopf hatten wir da das Bild von herzlich, freundlich,forschend,frech,munter, lebendig, erfrischend,strahlend.. .alles was eine Anni unserer Meinung nach ausmacht.Inzwischen ist sie 8 Monate und ihr Name passt zu ihr wie die Faust aufs Auge.Ich hoffe sehr das sie es später einmal genauso sieht wie wir.

Kommentieren