Anni

Anni ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Anni der Geburtsjahrgänge 1890 bis 1944

Anni war ein häufiger Vorname in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mittlerweile ist der Name wieder in Mode gekommen. Die Schreibweisen Annie und Anny kommen wesentlich seltener vor als Anni. Von 1944 bis 1999 wurde der Name Anni nur selten vergeben.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Anni der Geburtsjahrgänge seit 2006

Der Name Anni wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 9.700 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Anni auf Platz 197 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Annie wurde ungefähr 1.400 Mal vergeben und steht auf Platz 854. Anny wurde ungefähr 620 Mal vergeben (Platz 1.374).

Herkunft und Bedeutung

Anni, Annie und Anny sind Verkleinerungsformen des Namens Anna. Aus dem Hebräischen hergeleitet lautet die Namensbedeutung „die Anmutige“.

In Mecklenburg-Vorpommern und in Sachsen ist der Name Anni besonders beliebt.
In Mecklenburg-Vorpommern und in Sachsen ist der Name Anni besonders beliebt.

Die beliebtesten Zweitnamen zum Erstnamen Anni

  1. Anni Sophie
  2. Anni Frieda
  3. Anni Elisabeth
  4. Anni Luise
  5. Anni Charlotte
  6. Anni Marie
  7. Anni Maria
  8. Anni Luisa
  9. Anni Elisa
  10. Anni Mathilda
  11. Anni Emilia
  12. Anni Lou
  13. Anni Helene
  14. Anni Marlene
  15. Anni Pauline

16 Gedanken zu „Anni“

Schreibe einen Kommentar