Mike

Maik und Mike sind männliche Vornamen und gehören seit ungefähr 1960 zu den häufigen Vornamen in Deutschland.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Mike (auch Maik und Meik wurden mitgezählt)

Der Name Mike wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 3.700 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Mike auf Platz 416 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Maik wurde ungefähr 3.300 Mal vergeben (Platz 449) und Meik 160 Mal (Platz 3.179). Der mit großem Abstand beliebteste Zweitname zum Erstnamen Mike ist Leon.

Mike Bundesländer

Maik Bundesländer

Herkunft und Bedeutung

Mike ist eine englische Kurzform von Michael. Meik und Maik sind jeweils deutsche Schreibweisen von Mike. Der Name bedeutet „Wer ist wie Gott?“.

Namensprofil

der Vorname Mike mit Bedeutung und Onogramm

59 Gedanken zu „Mike“

  1. ich bin der Mike (Spitzname: NikeMike) aus Köln, 46 Jahre jung und würde gern andere Mike‘s kennenlernen. Denn ich liebe diesen Namen so sehr, das ich endlich auch gern andere Mike‘s kennenlernen möchte, damit ich den Namen endlich auch mal rufen kann Also, alle Jungx, Hauptsache Mike iss der Name.

    Antworten
  2. Ich heiße auch Mike, bin 32 Jahre Alt, komme aus Simbabwe und trinke gerne Mai Thai, weil sich das so ähnlich an hört. Ich bin Maurer und deshalb nennen mich alle Maurer Mike. Das ist echt cool. Ich Grüsse alle Mike’s und mein Lüneburger Kegel Club !!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Mike Singer Antworten abbrechen