Mike

Maik und Mike sind männliche Vornamen und gehören seit ungefähr 1960 zu den häufigen Vornamen in Deutschland.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Mike (auch Maik und Meik wurden mitgezählt)

Der Name Mike wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 3.700 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Mike auf Platz 416 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Maik wurde ungefähr 3.300 Mal vergeben (Platz 449) und Meik 160 Mal (Platz 3.179). Der mit großem Abstand beliebteste Zweitname zum Erstnamen Mike ist Leon.

Mike Bundesländer

Maik Bundesländer

Herkunft und Bedeutung

Mike ist eine englische Kurzform von Michael. Meik und Maik sind jeweils deutsche Schreibweisen von Mike. Der Name bedeutet „Wer ist wie Gott?“.

Namensprofil

der Vorname Mike mit Bedeutung und Onogramm

59 Gedanken zu „Mike“

  1. als ich meinen Sohn das erste mal in den Händen hielt und ihn ansah-da wußte ich : der muß Maik heißen,es kam einfach kein andere Name für ihn in Frage.

    Antworten
  2. Ich bin momentan in den tollsten Menschen der Welt verliebt. Er tanzt immer, hört Raggae, Ska und Funk. Hat immer gute Laune, kann gut mit Kindern und ist unbschreiblich lieb. Zudem sieht er super aus. Er hat bestimmt auch eine Makke, aber ich kann sie nicht finden. Ach apropos er heißt MIKE.

    Ich werde es wohl nie schaffen ihm das alles zu sagen 🙁

    Antworten
  3. Mein Sohn heißt Meikel,ich mußte 1988 hart darum
    kämpfen beim Standesamt,heute gibt es schon viele davon..
    und mein sohn findet in auch ganz ok..wie er sagt.!
    lg elke

    Antworten
  4. Also ich liebe meinen Namen, und bin stolz diesen Namen tragen zu dürfen.
    Er klingt Modern ist aber trotzdem ein Klassiker und hat geschichte.
    Er ist kurz und überschaubar. Liest sich gut und liegt gut im Auge 😉
    So viele Mike’s haben grosses geschaffen und erreicht.

    Wie schon erwähnt wurde das Zitat von Will Smith in (bad Boys)
    Ich wär so gern so gern wie MIKE

    Oder Gottes (Biblisches) Zitat :
    Wer ist Wie Gott?

    Mike, dieser Name spricht für sich selber 😉

    Und ich kann nur sagen, wir mikes sind echt wie Schutzengel für die Schäfchen in deren umfeld. Wir sorgen und helfen denen die un wichtig sind. Welches gute Menschen sind, für die die Himmelspforten einst weit offen stehen werden. Wir Mikes fragen und wer ist wie Gott? Gütig wie gott usw. Und hat es verdient in den Himmel zu kommen.Diese Menschen ziehen wir Mikes unbewusst an und helfen diesen, um Ihre Zeit auf Erden zu verschönern und diese Geniessen zu können.

    Antworten
  5. Hallo,

    mein Sohn habe ich Maik genannt, weil das echt ein schöner Name ist und immerhin bedeutet er auch was:)
    Er kann sich Glücklich schätzen das er Maik heiß 🙂

    Antworten
    • Maik mit “ai” ist für ein Kind doch eine Bestrafung. Schlechte Noten nur wegen dem Namen in der Schule. Fast so schlimm wie Kevin.

    • an Enrico
      Das ist doch alles Lüge, Maik mit ai ist keine Bestrafung!!
      Mein Bruder heißt auch Maik, außerdem war er immer der Klassenbeste..

Schreibe einen Kommentar