Cheyenne

Cheyenne ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Cheyenne

Cheyenne gehört 1992 erstmals zu den 1000 häufigsten Mädchennamen in den USA. In Deutschland fällt dieser Name im Jahr 1996 auf. Mittlerweile ist Cheyenne in Deutschland populärer als in Amerika. Der Name Cheyenne sowie die Schreibvariante Chayenne wurden in Deutschland von 2006 bis 2018 jeweils ungefähr 1.700 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Cheyenne auf Platz 739 und Chayenne auf Platz 762 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die ungewöhnliche Variante Shayenne wurde ungefähr 290 Mal vergeben (Platz 2.238).

Cheyenne Bundesländer

Herkunft und Bedeutung

Cheyenne ist der Name eines Indianerstammes. Es gibt mehrere Theorien zur Bedeutung des Worts Cheyenne:

  • Aus dem französischen Wort „Chien“ abgeleitet: Hund beziehungsweise Hundehalter
  • Aus der Sprache der Sioux: „fremd“ oder „fremdartig sprechend“
  • Englische Variante der französischen Variante (Chaiena) eines Sioux-Begriffs mit der Bedeutung „kleine Cree“ (Cree ist der Name eines weiteren Indianervolks)

Andere Schreibweisen

  • Cheyanne
  • Chayenne

89 Gedanken zu „Cheyenne“

  1. Der Name geht gar nicht. Warum muss man immer auf so sinnlose amerikanische Namen ausweichen, wenn man zu unkreativ ist, sich einen geeigneten Namen für sein Kind einfallen zu lassen?
    Am besten noch kombiniert mit einem schönen deutschen Nachnamen wie Müller oder Schmidt.
    Mir tut es leid für alle Kinder, die so heißen, aber ich kann mir lebhaft vorstellen, wie eine Cheyenne aussieht, aufwächst und sich präsentiert. Da haben sich einfach Bilder im Kopf manifestiert…
    Nicht umsonst ist der Name in den USA wieder auf den absteigenden Ast.
    Am schlimmsten ist die Kombination mit einem weiteren Namen wie Samantha oder noch Schlimmeres. Wenn da die Eltern nicht mal ansatzweise einen Bezug zu amerikanischen Wurzeln haben, ist das einfach nur armselig…

    Antworten
    • Tut mir leid das dir der Name nicht gefählt aber ich heisse so und liebe diesen Namen. Hör auf die Leute runter zu machen die diesen Namen trägen. Ich bin froh das ich einen so schönen Name habe und nicht einen Namen der jede 2 oder 3 Person auch hat.

  2. Chayenne. Schaienne. Tschaiene. So oder so ähnlich sieht das aus, wenn man den Namen am Telefon für irgendeine Anmeldung durchgibt. Früher der Kinder Name Neureicher-Eltern, entspricht er inzwischen doch vom Image her dem Unterschicht-Niveau (was nicht so heißt, daß das auch so ist). Man kann auch Pech gehabt haben, das man den Namen mal vergeben hat, als er noch nicht so “gebrandmarkt” war wie heute. Aber wenn man den heute noch vergibt ist das vorsätzlich. Ein Opel Manta oder ein Arschgeweih waren auch mal schön und cool. Man kann ja sagen, ok, geschmackssache, aber wer mal die an der Uni Oldenburg verfasste entsprechende masterarbeit gelesen hat wird feststellen, das solche Namen wie Kevin, Chantall, Maddox und eben auch Chayenne bei den Lehrern eine schlechtere Bewertung der Lernergebnisse zur Folge haben, weil die Lehrer den Kindern unterstellen, aus einem anregungsarmen Millieu zu kommen.

    Und ja, Thomas ist ein Allerweltsname, aber der VW Golf (fährt jeder, ist Image-neutral soweit man das sagen kann) ist eben auch kein Opel Manta (Prolethenauto).

    Mag schön sein, aber ich würde dann doch was anderes nehmen…

    Antworten
  3. ich hab eine cheyenne in der klasse und ich hasse dieses mädchen weil sie sich cool fühlt und total dumm ist und immer eine auf assi tusse macht.aber eigentlich finde ich diesen namen ja ganz schön wenn ich mir die cheyenne aus meiner klasse weg denke 🙂

    Antworten
  4. Also wenn man hier so die Kommentare von manchen Menschen liest weiß man genau WER der Assi ist. Horst ist ja auch sexy wie Sau..meine Tochter heißt auch Cheyenne Kara, hat zwar Amerikanische Wurzeln aber selbst wenn nicht WIR finden den Name einfach wunderschön…ich finde es so erbärmlich dass sich manche so über Namen auslassen und weit unter die Gürtellinie gehen. Ich kann mich nur in etwa vorstellen was ich für Freaks seid ganz ehrlich.

    Antworten
    • Meine beste Freundin heißt Cheyenne.Der Name ist vielleicht ungewohnt, aber die Bedeutung ist nicht bescheuert. 😀 Außerdem gibts bestimmt auch “assi tussen” die nathalie heißen ;D

  5. heey ich heiße insgesamt sarah isabell cheyenne ich wusste erst ab der 5. klasse wie man cheyenne überhaupt schreibt weil ich immmer nur sarah benutze:) und der kracher ist erst neulich hab ich herausgefunden dass mein vater (der bei porsche arbeitet) mich nach dem porsche cayenne benannt hat!! ICH WURDE NACH EINEM AUTO BENANNT!! hahaha:D

    Antworten
    • Da wird wohl eher das südamerikanische Cayenne der Namensgeber sein, so wie beim Cayennepfeffer.

  6. ich heise auch cheyenne und bin kein asi kind ja ich bin schlau gehe aufs gimnasium und habe den oten durchschnitt von 1,4 also sieht das fur dich nach asi aus

    Antworten
  7. Also ich heiße sheyenne ist auch eine schreib Art du eigentlich ist alles richtig und nur weil der Name aus denn Indianerstamm kommt heißt es ned das die die denn Namen haben asi ist ok

    Antworten
    • Deine Eltern haben vermutlich nicht gewußt, wie der Idianerstamm richtig geschrieben wird! :-)) Gehet vielen Üffes (Yves)aus so, die Eltern sind einfach nur ….!

  8. Indianer sind viel weniger asi als diejenigen die so etwas behaupten , im Gegenteil Indianer sind sogar sehr sozial und ich bin sehr stolz auf meinen Namen!!

    Antworten
    • Ich habe eine Freundin die sehr nett ist, die auch Cheyenne heißt 😀 Ich finde den Namen sehr schön und die Bedeutung auch

  9. Nur weil du eine Cheyenne kennst und sie, wie du behauptest, asi ist sind nicht alle so, also denk nächstes mal nach was du schreibst. Also kommentier hier nicht so unnötiges zeug.

    Antworten
    • Ich heiße auch Chayenne und ich finde es auch sehr super von euch das manche unseren Namen verteidigen und nicht verarschen 🙁

  10. Hallo alle zusammen.

    Der Name Cheyenne kommt von einem Indianerstamm in den USA. Könnt ihr alle Google. Er bedeutet so viel wie, Tochter des Himmels. Meine Tochter trägt den Namen Cheyenne- Sofia.

    Antworten
  11. Hallo ihr lieben.also meine fast acht jährige Tochter heisst auch cheyenne!ich wollte schon seit dem ich zehn Jahre alt War ein Mädchen was so heißen sollte…so kam es auch:)ich fand und finde diesen Namen immer noch total toll!und er hat auch eine sehr schöne Bedeutung!und Assi Mädels gibt es überall nur da tut der Name nicht wirklich mit in Verbindung gebracht;)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar