Nele

Normalerweise ist Nele ein weiblicher Vorname, die Schreibweise Neele wird aber auch als Jungenname zugelassen.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Nele
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Nele

Der Mädchenname Nele kommt seit 1976 in Deutschland regelmäßig vor. Inzwischen hat ein Boom in Sachen Popularität dieses Vornamens eingesetzt. Allerdings wurde der Spitzenplatz in der Vornamenhitparade bisher knapp verfehlt. Der Name Nele wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 38.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Nele auf Platz 37 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Neele wurde ungefähr 7.600 Mal vergeben und steht auf Platz 238.

Namensformen Nele

Herkunft und Bedeutung

Die Gefährtin von Till Eulenspiegel soll Nele geheißen haben – je nach literarischer oder cineastischer Quelle war sie seine Geliebte, Verlobte oder Gattin; genau weiß man das nicht, man weiß ja nicht einmal, ob Till Eulenspiegel wirklich gelebt hat.

Relativ sicher weiß man aber, dass die alten Römer ein anderes System der Eigennamen hatten als wir. Die Vielfalt der Vornamen war sehr begrenzt, es gab wesentlich mehr der sogenannten Geschlechternamen (auf lateinisch „Nomen Gentile“), die vererbt wurden und unseren Familiennamen ähnlich sind. Was das mit Nele zu tun hat? Nele gilt als friesische und niederdeutsche Kurzform von Cornelia und dieser Name wiederum hat seinen Ursprung im Nomen Gentile der Cornelier, einer altrömischen Familie. Wie so oft bei Kurzformen gibt es auch weitere Vollnamen, die damit abgekürzt werden, zum Beispiel der ungewöhnliche deutsche Name Sonnele.

Seit den 1970er Jahren kommt der Name Nele in Deutschland regelmäßig vor und wird immer beliebter, eine Trendwende ist noch nicht in Sicht. Am beliebtesten ist Nele in der Region rund um Schwerin. Die Schreibweise Neele wird viel seltener vergeben als Nele, allerdings liegt der Neele-Anteil mit 25 Prozent in Norddeutschland etwas höher als in den übrigen deutschen Gegenden.

Am beliebtesten ist der Name Nele in Brandenburg
Am beliebtesten ist der Name Nele in Brandenburg

Namenstag

Der katholische Namenstag von Nele beziehungsweise Cornelia wird am 31. März gefeiert.

Die beliebtesten Zweitnamen zum Erstnamen Nele

  1. Nele Marie
  2. Nele Sophie
  3. Nele Sofie
  4. Nele Emilia
  5. Nele Maria
  6. Nele Johanna
  7. Nele Sophia
  8. Nele Luise
  9. Nele Fabienne
  10. Nele Charlotte
  11. Nele Josephine
  12. Nele Emma
  13. Nele Katharina
  14. Nele Luisa
  15. Nele Elisabeth
  16. Nele Mia
  17. Nele Amelie
  18. Nele Mathilda
  19. Nele Leonie
  20. Nele Lotta
  21. Nele Malin
  22. Nele Marleen
  23. Nele Jasmin
  24. Nele Jolie
  25. Nele Isabell
  26. Nele Joline
  27. Nele Magdalena
  28. Nele Malou

Namensprofil

der Vorname Nele mit Bedeutung und Onogramm

100 Gedanken zu „Nele“

  1. Ich heiße Nele S.
    Also NS.
    Das steht für National Sozialismus und kommt aus der Nazi Zeit. Ich finde das richtig soo und blöd..

    Antworten
    • Haha ich heiße auch Nele S.
      Ich finde das wenige schlimm, denn dafür habe ich einen wirklich schönen, modernen Namen abbekommen

  2. Ich heiße Nele-Annabel, ich bin nach dem Buch Ich bin die Nele benannt blondes blauäugiges freches Mädchen trifft alles auf much zu und trotzdem find ich passt der Name grad in verbindung mit dem zweit namen garnicht zu mir klingt irgendwie so lieb schön find ich ihn trotzdem außerdem hab ich bin jetzt erst eine nele die mit doppel e also neele geschrieben wurde getroffen und kenn auch niemanden der noch eine andere nele kennt 😉

    Antworten
    • Hey!
      Ich sehe dass genau so wie du!
      Ich bin auch eine Neele…eine Neele Anica! Dieser Name ist blöd! Wenn man ihn hört denkt man ich sei ein süßes kleines Mädchen ! Aber selbst 8-Klässler haben Angst vor mir und ich bin 12! Ich bin blond und habe blaue Augen und damit sehe ich auch noch süß aus! Ich würde soo gerne Victoria oder Franziska heißen da diese Namen hübsch und frech klingen aber nein…ich heiße Neele

  3. Hallo Leute,
    Ich kenne auch eine nele die wird aber nur mit einem e geschrieben also nele. Sie findet den Namen schön … Ich hingegen finde das dieser Name besser zu Hunden passt und würde meine Tochter auch nicht so nennen. Also von daher mein Beileid an alle die so heißen. Wenn ihr ein zweitnamen besitzt verwendet ihn lieber als nele

    Antworten
    • Ich bin leider auch mit dem Namen bestraft worden, da meine Mutter ihn während ihrer Schwangerschaft hörte und sich direkt verliebt hat. Mich nervt es fürchterlich wenn ich 10mal am Tag Mütter höre die ihre Kleinkinder Nele rufen, war ja noch ganz in Ordnung als ich klein war und kaum jemand so hieß. Jetzt heißt jedes 3. Mädchen Nele -.- und leider auch immer mehr Hunde. Könnte ich meinen Namen ändern würde ich es wahrscheinlich auch tun.

    • Ehm ja. Danke für eine derartige Beleidigung für meinen Namen.Ich sehe es nicht ein rumzulaufen und mich Yasemin nennen zu lassen weil dieser Name schlimmer ist als nele.Man sollte seinen Köter lieber Carlos nennen passt besser als Nele.

    • Danke für dein Mitleid ich heiße auch so aber ich finde den Namen nicht schlimm 😛 Es ist ein ganz normaler Name, ich finde ihn nicht gut und auch nicht schlecht, was ich gut finde ist das dieser Name nicht sooo sehr verbreitet ist wie : Max,Lucas,Tim,Laura,Lisa oder so, ich finde diese Namen nicht mehr wirklich schön da jeder 2 so heißt, klar kommt er ab und zu irgendwo vor aber da bin ich lieber froh Nele zu heißen :P, Mein Freund findet das Kira für Ihn ein Hunde Name ist.

    • Sag mal was is denn eig euer Problem?!
      Erstmal Carlos sag du mal nichts mit deinem Namen der nichtmal dein echter ist. Aber als nele sollte man stolz sein weil man nicht so einen fucking Mainstream Namen bekommen hat so wie Julia oder so-.-
      Man sollte es mehr schätzen und nicht darüber nachdenken welche Tiere diesen Namen auch tragen könnten.
      Fühl dich cool mauro

    • Wer sich als ‚Carlos‘ über einen nett klingenden, modernen Namen beschwert, bei dem muss mächtig was falschgelaufen sein.
      Wie kommt man den auf die Idee, Leute aufgrund ihres Namens zu beleidigen?

  4. Meine Tochter heißt auch Nele, passt wie A… auf Eimer! Und er Krippe is noch eine Nele, aber in der anderen Gruppe! Beide verstehen sich super und bei den anderen Kindern sind die zwei die große und die kleine Nele ☺

    Antworten
  5. Hallo!
    Wir haben unsere Tochter den Namen Nehle gegeben mit ein H. Wir wohnen in Schweden und sie ist eine von zwei Nehle in ganzen Schweden! Wir mögen die Name sehr. Ich habe es zum ersten Mal in Deutschland gehört als ich 1983 au-pair in Hamburg war..

    Antworten
  6. Kann ich nicht verstehen.. Ich heiße selbst Nele, bin 17 Jahre alt und liebe meinen Namen. Kommt bei uns sehr selten vor und so bin ich einer der Einzigen. Wunderschöner Name hinterdem immerhin mehr Charakter und Persönlichkeit steckt, als hinter anderen.;-)

    Antworten
    • Ich heiße auch Nele 🙂
      Ich persönlich habe kein Problem mit meinem Namen und bekomme oft Komplimente für meinen schönen Namen. Auch wenn ich mir selbst vielleicht einen anderen Namen gegeben hätte, bin ich stolz Den Namen Nele tragen zu dürfen. In der Grundschule waren in meiner Klasse insgesamt 5 Mädchen die Nele hießen. Heute kenne ich nur noch wenige die Nele heißen.
      Max oder Bella sind auch beliebte Hundenamen und trotzdem genauso schön für Menschen geeignet. 🙂

    • Bei mir gibt es nur andere Nele an der Schule, soweit ich weiß, und genau die ist Schülersprecherin…
      „Nele, komm doch mal auf die Bühne!“ – sie war gemeint, habe es zum Glück noch rechtzeitig gemerkt…

  7. Ich heiße auch Nele und bin sehr stolz auf diesen Namen
    Ich kenne selber nur 1 Nele und hatte sonst auch nie eine andere Nele getroffen
    Ich bekomme auch Komplimente für meinen Namen ,da er sehr schön ist.
    Alle die Nele heißen sollten eigentlich stolz sein
    Denn dieser Name ist etwas besonderes wie jeder andere

    Antworten
    • Das sehe ich ganz genauso ☺️ ich bekomme auch immer Komplimente für die tolle Namenswahl meiner Zaubermaus (12 Wochen)

  8. Ich heiße auch Nele bin ziehmlich erstaunt das der Name so häufig ist obwohl ich sogar auch eine Nele in der Klasse hatte (die wurde sogar am gleichen tag im gleichen Krankenhaus geboren)und auch selber mehrere Nele’s kenne. Hätte ich nicht gedacht

    Antworten
  9. Hallo 🙁 (und ja der nachname stimmt wirklich)… leider wurde ich vor neunzehn jahren auch mit diesem namen bestraft und ich leide bis heute darunter. Es fing schon im kindergarten an, dass mich verschiedene kinder Garnele oder Nelefant gennant haben… so hat sich sich bis heute fortgesetzt. ich würde bitte lieber lina heißen

    Antworten
  10. Ich heiße auch Nele und finde den Namen jetzt nicht unbedingt schön aber einem Hund würde ich ihn auf gar keinen Fall geben. Finde ich lustig dass es doch so viele „Neles“ gibt

    Antworten
    • Ich kann mir den Namen gar nicht für einen Hund vorstellen 😀 Das klingt doch noch bescheuerter „Nele“ hinter einem Hund her zu schreien als „Hildegard“ xD

Schreibe einen Kommentar