Jesus

Männlicher Vorname

Jesus war lange Zeit in Deutschland als Vorname unzulässig. Das Frankfurter Oberlandesgericht hatte 1998 in einem entsprechenden Verfahren jedoch keine Einwände. Die Richter sahen keine Gefahr, dass diese Namensgebung religiöse Gefühle der christlichen Kirchenmitglieder verletzten könnte. Seitdem dürfen auch in Deutschland Kinder Jesus genannt werden.

Trotzdem ist der Vorname Jesus nicht sehr verbreitet. In Spanien oder in Süd- und Mittelamerika geht man unbefangener damit um. Sollten Sie einen Jesus treffen, so spricht dieser mit großer Wahrscheinlichkeit spanisch oder portugiesisch.

Der Vorname Christian dagegen ist gerade in Deutschland sehr beliebt und behauptete jahrelang einen Spitzenplatz in der Namenshitparade. Aber der Name Christian ist eben nicht so ausdrucksvoll wie Jesus. Er ist der Bekennername der frühen Christen (christianus sum = ich bin ein Christ).

In Deutschland sind mindesten drei Jungen geboren, die Jesus als Zweitnamen führen: Enrique Jesus, Rafael Jesus und Lionel Jesus.

Herkunft

Der Name Jesus stammt aus dem Griechischen und ist eine Form des Namens Joshua.

Thema: Namenslexikon

5 Kommentare zu "Jesus"

  1. Peter sagt:

    In Amerika sagt man “Tscheeses”.
    Das ist der Gipfel der Geschmacklosigkeit.

    • Julia sagt:

      Ist es denn dann auch ein Gipfel der Geschmacklosigkeit, wenn man deinen Namen in Amerika “Pieter” aussprechen würde?
      Wie man sich nur über Aussprache so aufregen kann. Unglaublich.

  2. marena sagt:

    Der Name Jesus – in Griechisch: I?soús, in Aramäisch/Hebräisch Jeschua oder Jeschu, – (die ungekürzte Form lautet Jehoschua), bedeutet „Jehova (Jahwe) ist Rettung“.
    Der Name Jesus war damals nicht ungewöhnlich. Viel Jungs hießen so.
    „Christus“ leitet sich vom griechischen Christós her, das dem hebräischen Wort Maschíach (Messias) entspricht, und es bedeutet „Gesalbter“.

  3. Kristina sagt:

    Warum hat Jesus kein Namenstag ?? &
    die Bedeutung fehlt !!

    🙁

    • Florian sagt:

      Namenstage: Ostern und Weihnachten
      Bedeutung: der von Gott zur Erlösung aller Menschen gesandte Messias und Sohn Gottes.

Kommentieren