Malea

Malea ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Malea
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Malea

Seit 2008 gehört Malea in Deutschland zu den 500 beliebtesten Mädchennamen und befindet sich in einem deutlichen Aufwärtstrend. Der Name Malea wurde seit 2010 mindestens 4.300 Mal als erster Vorname vergeben und die Variante Maleah mindestens 100 Mal. In der Schweiz ist Malea schon in den Top 10 der beliebtesten Mädchennamen.

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Malea

Malea ist eine in englischsprachigen Ländern entstandene Variante des Namens Malia. Je nach Auslegung handelt es sich um eine Kurzform von Amalia oder eine hawaiianische Variante des Namens Maria. Wenn man Malea als Variante von Amalia deuten möchte, ergibt sich die Namensbedeutung aus den althochdeutschen Wörtern für „tapfer“ (von amal) und „Lindenholzschild“ (von linta) oder „sanft“ (von lind).

Am beliebtesten ist der Name Malea im Saarland.
Am beliebtesten ist der Name Malea im Saarland.

Damit nicht 5 angelaufen kommen, wenn ich mein Kind rufe.

Schreibe einen Kommentar