Antje

Weiblicher Vorname

Der Name Antje war in Deutschland in den 1940er Jahren und zwischen 1960 und 1980 besonders beliebt. Von 2006 bis 2018 wurde Antje ungefähr 170 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Antje auf Platz 3.102 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Antje Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Antje

Herkunft und Bedeutung

Antje ist eine friesische Kurzform des Vornamens Anna und bedeutet „Anmut“ oder „Liebreiz“.

Namensprofil

der Vorname Antje mit Bedeutung und Onogramm

71 Gedanken zu „Antje“

  1. Ich bin eine blonde Antje aus dem Rheinland (mit Friesenblut), und habe in meiner Kindheit in den 1970ern oft den üblichen “Frau Antje” Spruch gehört. Ich dachte als kleines Mädchen manchmal selber, ich müsse wohl “Irgendwie” Holländerin sein. Nun wohne ich – durch Zufall – mittlerweile seit 28 Jahre in den Niederlanden, und hier heißen “alle” Lenneke, Lonneke, Anneke, Janneke, Hanneke, Ineke und Tineke, oder mittlerweile Nancy und Kim, Kim und Kim. Antjes gibt es sicher irgendwo, aber wirklich gängig ist der Name nicht. 1 berühmte Antje gibts aber hier, eine sehr attraktive Sängerin, Antje Monteiro. Googelt mal! Soviel zum Thema “Antjes können nicht sexy sein” 🙂 (Obwohl ich die Bemerkung nachvollziehen kann; der Name kling wirklich eher nach frischem Landmädel).
    Herzliche Grüße
    Antje aus Holland

    Antworten
  2. Hallo an alle Antje’s,

    Ich komme ursprünglich aus den Süden von Thüringen und war während meiner Schulzeit die einzige Antje weit und breit. Darauf war ich sehr stolz und bin es immer noch. Erst mit Mitte dreißig habe ich eine Antje in meinem Arbeitsumfeld kennengelernt. Das fühlte sich irgendwie komisch an.

    Ich bin meinen Eltern sehr dankbar, dass sie für mich diesen Namen ausgesucht haben.

    Viele liebe Grüße an alle Antje’s

    Antworten
  3. Hallo ihr Lieben,

    Ich komme aus dem tiefsten Osten Deutschlands, aus der Nähe von Dresden. Als ich in die schule kam hab ich mich Ansche geschrieben, hatte nie gedacht da gibt es nicht ne andere Schreibweise

    Antworten
  4. herzliche Grüße an alle Antje dieser Welt und Glückwunsch zu einem der schönsten Namen die es gibt.
    Ich bin mittlerweile 48 und war als Kind immer etwas traurig, das die Simones und Heikes dieser Welt nicht so mutterseelenallein mit ihrem Namen waren wie ich. Anke fand ich damals toll. Auch bei mir gab es nur ein Mädchen mit dem Namen in der Schule.
    Ich bin das blonde langhaarige Modell und war schon als Kind immer sehr beliebt, da ich ein sehr offener Mensch bin und man mit mir Pferde stehlen konnte. Auch heute bin ich noch immer ehr fröhlich und gut gelaunt und gern für einen Spass zu haben.
    Natürlich ist die Frau Antje nicht weg zudenken. Frau Antje war eine bonde fröhliche Frau und genau das war und bin ich noch immer. Also hab ich genau das damit verbunden und Antje das Waalross fand ich sowie so immer toll. Also damit konnte man mich nie kriegen.
    Die beste Geschichte die ich zu meinem Namen erzälen kann, ist das mein Bruder das dunkle Modell ”Antje” geheiratet hat. Wir wohnen seit langem weiter von einander entfernt und als meine Nichte noch sehr klein (1,5 Jahre) war und sie mich das erste Mal bewusst kennengelernt hat. Hat sie mich nach meinem Namen gefragt. Als ich ihr sagte ich heiße Antje, war sie völlig verblüfft und dachte ich wollte sie veräppeln. Denn so hieß ja ihre Mamma. Da mussten wir ihr dann erst erklären, das es Namen öffter geben kann. Aber ein bisschen ungläubig hat sie dann immer noch geschaut und wollten den Erwachsenen nicht so recht trauen 🙂

    Antworten
  5. Hallo auch von mir.Ich heiße auch Antje und ich liebe meinen Namen.
    Danke schön Mama das du mich so genannt hast.
    In meinem Umfeld gibt es auch keine Zweite. Habe auch noch nie eine andere Antje kennengelernt.
    Und einzigartig sind wir alle.

    LG Antje

    Antworten
    • Es geht, ich bin froh Antje nur als Zweitname zu besitzen und nicht als Rufname.
      Ich kenne mehrere Antje’s, alle waren okay, nette Mädchen.
      Doch Ende der 70ziger und in den 80zigern, kam Antje das Walroß im Fernsehen. Die Walroßdame sabberte am Beckenrand.
      Und mein Bruder ärgerte mich,…
      Also habe ich die Antje nirgends erwähnt,..

  6. Hallo,

    ich heße Antje – und ich kenne tatsächlich eine Antje, Tochter einer Bekannten, die 8 km von mir weg wohnt und am selben Tag wie ich Geburtstag hat!!!!

    Antworten
  7. Ich finde den Namen auch sehr schön; kenne auch nur eine, die so heißt.
    Wir sind halt unverwechselbar 😉

    LG
    Antje aus der schönen Reiterstadt Verden/Aller

    Antworten
    • Hihi, schönen Gruß aus Achim! Sooo selten ist der Name aber nicht, kenne noch zwei weitere. Hier in der Stadt gab es sogar mal eine mit dem gleichen Nachnamen (ist mir irgendwann mal aufgefallen, nachdem ich geheiratet hatte) wie ich.

    • Ich komme auch aus Verden und heiße Antje! Kein Wunder, wenn das die friesische Kurzform von Anna ist und immerhin wurd’ bei uns ja lange Jahre noch Platt gesprochen. Vielleicht bedingt sich das.
      Ich kenne aus Verden auch nur noch eine andere Antje, die tatsächlich auch im selben Alter ist wie ich.
      Liebe Grüße aus – mittlerweile – Hannover.

    • Lustig hier. Danke für dieses Angebot und an alle, die sich beteiligen. 🙂

      Wäre ich 1982 keine Antje geworden, hätte mich meine Mutter Annika genannt. Ursprünglich hätte ich übrigens ein Stefan werden sollen. Aber alles ist gut geworden. Meine Schwester Stefanie hat eine Freundin, die Annika heißt.

  8. Hallo ich heiße auch Antje komme aus Hinte in der Nähe von Emden un habe als ich klein war auf einer Hüpfburg sechs andere Antje kennengelernt, wodurch wir zu siebt gespielt haben. Wohnen leider alle nicht in Emden.
    LG Antje

    Antworten
  9. Ein liches Hallo aus Nordhausen. Heute ist wieder Namenstag⚘. Ich finde meinen Vornamen toll. Meistens heisse ich Frau Antje . In der Unterstufe waren wir mal 4 Antje’s . Aber es war eine schöne Zeit. Liebe Grüsse

    Antworten
  10. Auch ich heiße Antje XD ich liebe meinen Namen, denn er passt perfekt zu mir! In meinem Alter gibt’s hier nur sehr wenige mit diesem Namen, was mich natürlich freut, aber die Generation meiner Mutter..ich war iwann erschrocken, wie viele Es von ‘uns’ gibt XD

    Antworten
    • Hallo Antje’s
      Ich mag meinen Namen . In der Schule war Ich immer die einzige Antje. Das liegt wohl daran ,dass ich aus Süddeutschland komme . Im Laufe der Zeit sind mir eher selten welche begegnet , aber ich finde das gut .
      Die Junge Generation kennt weder das Walross noch Frau Antje , so werden die Sprüche immer weniger .
      Viele Grüße an alle Antje ‘s

Schreibe einen Kommentar