Enno

Männlicher Vorname

Der Name Enno kommt eher selten vor. Er ist vor allem in Norddeutschland gebräuchlich.

Enno Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Namens Enno

Herkunft und Bedeutung

Enno ist ursprünglich ein friesischer Name und so ist es nicht verwunderlich, dass er auch heutzutage in Ostfriesland am meisten verbreitet ist. Außerdem werden rund um die Hansestädte Hamburg, Lübeck und Greifswald besonders viele Jungen Enno genannt. Aus der alten Hansezeit im 14. und 15. Jahrhundert ist Enno als Name einiger ostfriesischer Machthaber, sogenannter Häuptlinge, überliefert. Das erklärt aber nicht die heutige Beliebtheit des Namens in den Hansestädten, denn damals war das Verhältnis zwischen der Hanse und den Ostfriesen von militärischen Konflikten geprägt.

Enno ist typisch norddeutsch; in Süddeutschland trifft man diesen Vornamen nur selten an. Selbst im fernen Süden wird es wohl keine Probleme mit der richtigen Buchstabierung geben, denn Schreibvarianten des Namens Enno sind nicht bekannt – das ist ein großer Vorteil, fragen Sie mal  Jannik (oder Yannick, Janic, …). Die Namensvariante Enne ist auch im Norden kaum gebräuchlich.

Schrecklich ist die Bedeutung des Namens, denn Enno wurde wahrscheinlich als Kurzform von Namen gebildet, die mit dem germanischen Wortstamm „agi“ beginnen. Und das bedeutet „Schrecken“.

Regional

Varianten und ähnliche Namen

Thema: Namenslexikon

3 Kommentare zu "Enno"

  1. Sarah sagt:

    Unter anderem laut Wikipedia hat der Name Enno eine sehr viel schönere Bedeutung als „Schrecken“.
    Es wäre schön wenn das korrigiert, oder zumindest ergänzt wird. Die hier angegebene Bedeutung hält sicher viele Eltern unnötig davon ab, den Namen an ihr Kind zu vergeben.

    Wikipedia:
    Herkunft und Bedeutung. Enno ist ein ostfriesischer Name, der besonders durch friesische Häuptlinge bekannt geworden ist. Es handelt sich um die Kurzform des Namens Eginhard (bzw. dessen abgewandelter Form Einhard). Die Übersetzung davon lautet „Der mit dem Schwert kämpft“

    • Gibt es auch eine verlässlichere Quelle für diese Info als Wikipedia?

    • Sarah sagt:

      Wenn man die Zeit hat, sich ausführlicher mit der Thematik zu beschäftigen, findet man da sicher auch noch mehr Informationen.
      Leider habe ich diese Zeit immanent nicht.
      Ich persönlich empfinde Wikipedia in dem Fall aber durchaus verlässlich genug, um diese Bedeutung des Namens zumindest zu ergänzen.

      Auf der folgenden Website wird z.B. ebenfalls erklärt, dass der Name Einhard aus dem althochdeutschen stammt und „starkes Schwert“ bedeutet. https://www.heiligenlexikon.de/BiographienE/Einhard.htm

Kommentieren