Marius

Marius ist ein männlicher Vorname.

Marius Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Marius

Am beliebtesten war der Name Marius im 1994: Rang 47 der deutschen Jungennamenhitliste. Marius wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 6.400 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Marius auf Platz 277 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Marius stammt aus dem Lateinischen und ist ursprünglich ein altrömischer Familienname (die Marier).

Namensvorbild

Ein prominenter Träger dieses Vornamens ist der Musiker Marius Müller-Westernhagen.

Ähnliche Vornamen


Horstomat – die Vornamen-Toolbox

31 Gedanken zu „Marius“

  1. Also ich find den Namen Marius einfach erstklassige spitze!!! Könnte aber u. a. auch daran liegen dass mein Schwarm so heißt…;)… Nja trotzdem Daumen hoch wer so heißt ist echt einfach super!!! Toller Name!!!

    Antworten
  2. Wir haben unseren ersten Sohn Marius genannt. Ich finde den Namen sehr schön, kraftvoll und man kann keine blöde Abkürzung dafür finden 😉 Der Name passt sehr gut zu einem kleinen Kind und zu einem Erwachsenen, was ja auch immer wichtig ist.

    Antworten
    • ich heisse auch Marius, und mich nennt man immer Maru. Ist zwar nicht schlimm, aber der Plan meiner Eltern keinen Namen mit Spitznamen zu finden ist daneben gegangen :>

    • Hi Kris.. 🙂
      Ich werde Mari genannt 🙂
      Aber meine Eltern dachten auch, dass man ihn nicht verunstalten kann 😛

    • Ich heiße auch Marius, mein Spitzname ist Mars. Da ging der Plan meiner Eltern wohl auch nach hinten los. Aber hey, das ist der Name des römischen Kriegsgottes, n besseres Kompliment kann man nicht bekommen. xD

    • Mein bester Freund heißt auch Marius und wir nennen ihn immer Mama. Weil es die erste Silbe wiederholt ist xD

  3. mein 3. Kind heißt Marius (mittlerweile 21). Damals war der
    Name noch sehr selten, jetzt etwas häufiger.
    Wir haben es nie bereut den Namen gewählt zu haben uns gefällt
    er noch immer und vorallem mein Sohn ist sehr zufrieden mit dem
    Namen.
    Ein klarer Vorteil, er ist kein gewöhnlicher Jahrgangsnamen und
    in seinen div. Schulen die er schon besuchte (Grundschule, Realschule, Gymnasium) und jetzt im Studium ist er damit keinem
    2. Marius begegnet.

    Nie hätte ich einen heute geläufigen „L“ namen wie Leo, Leon usw. genommen denn dann wäre der Namen ein „Lieschen Müller“
    also was gewöhnliches.

    Antworten
  4. Unser Bruder heißt Marius und er ist einfach der best bro ever.
    Liegt bestimmt am namen xD
    Naja wir finden den Namen toll genauso wie ihn 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar