Rebecca

Weiblicher Vorname

Der Name Rebecca (seltener Rebekka geschrieben) kam Anfang der 1970er Jahre in Deutschland in Mode und wird immer noch regelmäßig vergeben.

Rebecca Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Rebecca



1994 war Rebecca die Nummer eins der englischen Mädchennamenhitliste.

Herkunft

Rebecca ist ein biblischer Name hebräischer Herkunft. Wahrscheinlich aus der ursprünglichen Form Rifja gebildet.

Bedeutung

Die Bedeutung des Vornamens Rebekka ist umstritten. Eventuell aus dem hebräischen ribeqah = „fesseln, festbinden“ oder baqar= „Rind“ . Das Fesseln der Opfertiere vor der rituellen Schlachtung im Judentum wurde später als Symbol ehelicher Treue interpretiert.

Namenstag

30. August

Varianten

  • Rebecca (englisch)
  • Rebecka (andere Schreibweise)

Rebecca oder Rebekka

Thema: Namenslexikon

64 Kommentare zu "Rebecca"

  1. rebekka sagt:

    Ich werde von jeden als Reh gerufen oder backa trotzdem liebe ich mein Name rebekka

  2. Rebecca sagt:

    Hallo ich heiße Rebecca mit cc. Bei mir gab es natürlich auch Phasen wo ich lieber einen anderen Namen wollte aber mittlerweile mag ich meinen Namen sehr auch weil er so selten ist in meiner klasse war zb noch nie eine andere Rebecca auch nicht in der klassenstufe. Früher wurde ich immer Reh genannt was ich mittlerweile nicht mehr will. Mein Dad nennt mich oft Rebella was mich eig nicht stört weil es irgenwie passt. Für meine mum aber bin ich immernoch ihr kleines Rehlein was echt nervt aber für meine Freunde zum Glück Becci:DD Leute seit stolz auf euren Namen.. 🙂

  3. Em sagt:

    Die ursprüngliche Form des Namens ist doch nicht Rifja. o.O
    Der Name wird auf Hebräisch so geschrieben: רבקה was ja meist zurecht mit Rivkah oder Rivka ins lateinische Buchstabensystem übersetzt wird. Da das hebräische Vokale nur vereinzelt angibt, und der Buchstabe Bet je nachdem als „b“ oder „v“ ausgesprochen werden kann, schreibt man im hebräischen Rebekka und Rivkah ja identisch. Man kann sie lediglich durch eine zusätzliche Punktation unterscheiden.

  4. Rebecca sagt:

    Ich heiße auch Rebecca und werde mit doppel-c geschrieben, was vor allem ältere Leute immer nicht auf die Reihe kriegen, meine Freunde nennen mich Bexi. Es gibt aber echt viele, die Rebecca heißen, in meinem Jahrgang am Gymnasium gab es 4 Rebeccas. War wohl im Jahr ’95 ein sehr beliebter Babyname.

  5. Rebecca Sophie sagt:

    Ich heiße Rebecca und mag meinen Namen sehr. Obwohl Rebecca laut Statistiken ja häufiger ist werde ich immer wieder mit -kk geschrieben und kenne auch außer mir auch nur Rebekkas. Leider ssind bei dem Namen auch einige Witze vorprogrammiert, wie Reh das backt und hey back mir mal ein Brot. Mittlerweile ist das aber weniger geworden. Von meinen Freunden werde ich Rebi oder Rebecca genannt,seit ich irgendwann einen sehr dummen Schreibfehler begangen habe (fragt mich nicht wie und warum) von einigen Leuten auch Rebcca. Becky oder Becca mag ich gar nicht, was einige natürlich zum Anlass nahmen mich genau so zu nennen.

  6. Rebecca sagt:

    Hallo ich heise auch rebecca. Ich bin sehr stollt auf meinen namen den rebecca ist ein sehr schöner und seltener name. Uch werde becci genannt aber so will ich auch genannt werden. Früher in der grundschule nanten die mich specki oder respecka ka warum ich fand das nicht toll weul sie mich damit sehr verletzten aber jetzt zum glück nicht mehr. Meine freunde beneiden mich wegen meinem namen den ich bin die einziegste aus meiner schule. Leute freut euch über diesen tollen nahmeb er ist einfach nur toll.

  7. Rebecca Sophie sagt:

    Eine Frage an Knud (falls du das liest).
    Auf einigen Seiten ist die Häufigkeit der verschiedenen Schreibweisen und/oder die regionale Verbreitung angegeben. Gibt es das auch für Rebe(cc/kk)a? Würde mich interessieren.

    • Knud sagt:

      Ich habe ein Diagramm ergänzt!

    • Rebecca Sophie sagt:

      Super, danke.
      Irgendwie finde ich meinen objektiven Eindruck darin nicht bestätigt. Ich kenne außer mir nur Rebekkas, aber vielleicht wäre das anders, wenn ich Rebekka hieße. (-:

  8. RebeCa sagt:

    Ich werde mit nur einem C geschrieben. Komme ursprünglich aus Mittelamerica. Und normalerweise schreiben mich alle mit CC

  9. Becky sagt:

    Hallo, ich heiße Rebecca bin 15 Jahre alt und mein Freund findet den Namen süß denn sein Cousine wasweißich wievielten Grades 2 Jahre alt ist und auch Rebecca heißt aber er nennt mich sowieso nur Becky.

  10. Rebeka sagt:

    Hallo ich bin Rebeka. Ja das ist richtig geschrieben haha. Mein Name wird häufig falsch geschrieben und ich muss immer jedem erklären warum er denn nicht mit kk, ck oder cc geschrieben wird.Ich komme aus Kroatien und deswegen ist es kein doppelter laut, denn sowas gibt es nicht(für die die es interessiert).

  11. Rebeka sagt:

    Hi ich bin Rebeka mit einem k. Mein name wird offt falsch geschrieben, das ärgert mich sehr. Von meinen Freundin werde ich Becky genant. aber es gibt auch spitznamen die ich nicht mag so wie: beka, RRRubeka… Ich freue mich das ich nicht die einzige bin die mit einem k geschrieben werde, viele sagen das mein name falsch geschrieben ist glaube ich aber nicht…

  12. Norbert sagt:

    Wir haben unsere Tochter vor fast 10 Jahren Rebekka genannt. Damals habe ich irgendwo gelesen (weiß nicht mehr wo), dass „kk“ die normale deutsche Schreibweise sei und „cc“ die italienische und/oder englische Variante. Sei’s drum: wichtig war uns der Bezug zur biblischen Rebekka, die als absolute Powerfrau beschrieben wird und in der damaligen Zeit der Patriarchen fast schon feministische Züge annahm. Sehr schön im einschlägigen Wikipedia-Artikel geschildert!

  13. marion sagt:

    Meine Nichte heisst Rebecca und ich finde der Name passt gut zu ihr

Kommentieren