Franziska

Weiblicher Vorname

Franziska ist ein relativ zeitloser Vorname. Die größte Popularität erlebte dieser Mädchenname zwischen 1980 und 1990.

Franziska Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Namens Franziska

Herkunft

Der Name Franziska stammt urspünglich aus Lateinischen.

Bedeutung

„Von den Franken abstammend“.

Namenstage

24. Januar, 9. März, 2. April, 1. und 4. Oktober, 3. und 12. Dezember

Varianten

  • Franzisca
  • Francisca
  • Pancha (spanische Koseform)
Thema: Namenslexikon

68 Kommentare zu "Franziska"

  1. franzi sagt:

    Hayy ich heisse auch Franziska und um ehrlich zu sein ich hab mich nie gefragt why oder wieso ich soo heisse. Ich hab mich auch nie gefragt, wie ich den Namen eigentlich finde.
    Als ich all eure kommtentare gelesen habe hab ich mich selber gefragt und nachgedacht, aber eig ist der Name schön. Nur er is zu oft in der stadt in der ich wohne. Ihr habt auch was von.spitznamen gesagt und ich hab total viele,eltern, lehrern und freunde nennen.mich immer anderster als gewöhnlich. Zum beispiel : Franzi, fränzis, franz, Frenchyy, Fancy, Francessca usw. solche Namen bekomme ich von Lehrern, von Freunden und von meiner Familie.
    Also sogesehen finde ich den Namen Frenchyy schöner als den Namen Franziska.
    Aber was auch immer sich meine Eltern bei doesen Namen gedacht haben, muss es jaa was schönes gewesen sein. Denn er ist eigentlich voll schön und mir is egal ob ich so heisse, denn ich werde nie mit meinem vollennamen angesprochen also interessiert es mich egentlich gar nicht.

  2. Franzl sagt:

    Ich lebe in Österreich und bei uns gibt es eine Menge Spitznamen für Franziska.
    Früher hat es mich genervt wenn jemand „Fronz“ „Fronzl“ oder „Franz“ gesagt hat, weil es irgendwie männlich klingt, aber inzwischen ist es mir egal und dem Einfallsreichtum meiner Freunde sind keine Grenzen gesetzt.
    – Franzi
    – Franzl
    – Fränzl
    – Francesca
    – Frooonz
    – Fronzl
    – u.v.m.

    Auch habe ich mich geschämt, weil der Name uralt klingt, aber da ich keine andere Franzi kenne und der Name bei uns sehr selten ist, bin ich inzwischen stolz darauf 😉

  3. Franziska sagt:

    Auch ich komme aus Österreich und zwar aus salzburg …. much hat es ebenfals genervt wenn meine mitschüler fronz sagten odaa soo besonders bei meinem besten freund er hat alles immer verdreht . Jetzt jedoch mag ich es und wie du bin ich stolz darauf

    I dads interessant finden wi du wohnst ???

  4. Franziska :D sagt:

    Hey.
    Ihr könnt es euch ja denken…ich heiße ebenfalls Franziska.
    Ich finde meinen Namen eigentlich super!!!!!
    Ich hab verschiedene Spitznamen wie z.B. Franzi,Franz-so nennen mich manchmal die Jungs,inzwischen aber eher selten,Franzü(sehr selten!)und EFFIE!!!!-diesen Spitznamen liebe ich !
    Weil ich so gerne Äpfel esse,habe ich auch den Namen „Apfelkönigin“ von einer Freundin bekommen.
    Und bei Whats App bin ich sogar einmal als „Einhornfee“ eingespeichert.
    Meine Freunde nennen mich aber meistens Effie,oder halt einfach Franzi! 😀
    man kann echt wunderschöne Spitznamen entwickeln,sie müssen ja nicht immer vom Namen abgeleitet sein!!
    vielleicht etwas zum Hobby,Charakter….was weiß ich…
    ich habe noch viel meeeeehhhhhr supertolle Spitznamen!!!
    An die,die mit ihrem Namen Franziska nicht zufrieden sind:seit erfinderich beim Spitznamen-Suchen!
    Ich bin froh über meinen Namen wegen den vielen upertollen Spitznamen.Hier mit ein Danke an meine Freunde und meine Eltern und ein HALLO an die anderen Franziskas

  5. Franziska sagt:

    Ich heiße auch Franziska, kaum zu erwarten. Ich hasse meinen Namen wie die Pest. Ich habe sehr viele Spitznamen, da ich in meiner Klasse mit noch 3 weiteren Franziskas zutun habe. Es ist einfach nur schrecklich einen Namen 4x in der Klasse zu haben. Eigentlich können Sie mich alle nennen, wie sie wollen, nur nicht franzi!!! Ich hasse diesen Spitznamen, warum weiß ich eigentlich selber nicht, ich werde aber trotzdem immer franzi genannt
    Meine anderen Spitznamen:
    Fränzi, franze,fränzel,Ziska,zissi…

  6. Franzi sagt:

    Hai, mein Name ist ebenfalls Franziska.
    Meine Freunde nennen mich Franzi oder Franz weil mal eine Freundin zu faul War das i auszusprechen. Da sie mich dann nur noch so genannt hat stelle ich mich auch immer mit beiden Spitznamen vor. 🙂
    Meine Mutter hat viele Namen für mich. Da hätten wir Franzi, Franzilini, Ziska (Siska ausgesprochen) und manchmal auch Lady F.
    Früher hat man mich auch immer Franziskaner genannt aber das hat mich nie gestört da ich meinen Namen einfach schön finde.
    Jede sollte stolz sein diesen Namen zu tragen. Auch wenn es in an manchen Orten wie Sand am Meer gibt!
    Der Name ist einfach toll.

    Grüßle Franzi ✌

  7. Franziska sagt:

    Ich liebe meinen Namen. Werde von jedem franzi genannt.
    Wer mich mit franziska anspricht der mag mich nicht

  8. Franzi sagt:

    Ich heiße auch wie viele andere Franzi. Von den meisten werde ich Franzi genannt. Aber manche wie meine Lehrer nennem mich Franziska. Ich habe früher meinem Namen gehasst aber heute komme ich damit klar.

  9. Franziska sagt:

    Also Ich liebe meinen Namen sehr und lege seit 1-2 Jahren auch großen Wert darauf mit vollem Namen angesprochen zu werden und um gotteswillen nicht mit FRANZI !
    Vielen alten Freunden fällt das schwer, weil sie mich schon immer Franzi nennen. Bei neuen Bekanntschaften bin ich da aber besonders hinterher!
    Wer will, kann sich andere Spitznamen ausdenken, der beliebteste und häufigste ist FRISKA.
    Den finde ich eigentlich echt süß und wer das nochmal verniedlichen will sagt FRISKI… 😀

  10. Franziska sagt:

    Hallo! Ich finde meinen Namen schön und werde von allen Franzi genannt, wobei ich mich mit dem Namen nicht so richtig indentifizieren kann. Ansonsten heiße ich häufig Franz oder Fran

  11. Franziska sagt:

    Dann reihe ich mich mal mit ein! 🙂
    Was für ein Wunder, ich heiße auch Franziska. :))

    Also ich habe eigentlich nicht viele Spitznamen.

    Franzi ( Lehrer, Eltern, Freunde )

    Fränzi ( von meinen besten Freunden )

    Ich mag meinen Namen eigentlich ganz gerne. Nur was mich nervt ist, dass mich manche Leute mal Franzi nennen und dann mal wieder Franziska und dabei betonen die meisten das „ka“ so hart.

    Ich grüße euch alle! 🙂

    Franziska

  12. Franziska sagt:

    Ich heiße auch Franziska. Was ein Wunder :D. Auf jedenfall habe ich meinen Namen früher sehr gehasst. Aber dann dachte ich mir das es noch schlimmere gibt. Von meiner Familie werde ich ganz normal Franziska gennant, aber von meinen Freunden werde ich entweder Franzi oder Franz gennant :D. Ich finde es eigentlich ganz lustig wenn sie mich Franz nennen :D. Manche Lehrer nennen mich Franzi sogar wenn sie sauer auf mich sind. Das finde ich irgendwie immer voll lustig :D.

  13. Franziska :)) sagt:

    Ich heiße (wer hätt’s gedacht) auch Franziska.Ich mag meinen Namen sehr gerne. In meinem Jahrgang gibt es noch eine Franziska und im Jahrgang unter mir auch. Meine Spitznamen sind:
    Franzi
    Franzlvanien
    Fränzi
    Franz
    Franzo
    Pflanzl die Topfpflanze
    Franzie

    LG
    Franzi 🙂

  14. Franziska sagt:

    Meine Name ist Franziska, ich bin stolz auf meinen Namen ..
    Ich mag ihn, wenn andere ihm voll und ganz aussprechen.
    Ich mag meinen Namen 🙂

  15. Franziska sagt:

    Hallo,
    heute haben wir alle Namenstag! Also „herzlichen Glückwunsch“!:-)
    Ich habe als Kind meinen Namen gar nicht gemocht, da mich niemand Franziska gerufen hat. Immer welche Abkürzungen und verschiedene Kuddelmuddel. Da meine Mutter und auch beide Omas auch Franziskas waren, haben alle erwartet, dass meine Tochter auch so heißen wird. Ich habe die Tradition gebrochen und ihr einen anderen Namen gegeben.
    Ich glaube, dass man jeden so nennen soll, wie der Name ist. Und gerade bei Franziska ist es wohl ein großes Problem, jeder hat eine Idee, wie man es umgestalten konnte und sollte! Warum? Es bleibt für mich ein Rätsel.
    Ich nenne alle so wie der Name ist, es sei denn, dass wir dann befreundet sind und die stellen sich mit einem Spitznamen selbst vor oder sagen mir ich soll sie so nennen. Das würde ich mir auch für mich wünschen… Und habe bereits wirklich sehr viele Spitznamen ertragen müssen. Das Beste ist für mich noch „Franzi“ da es dann eine Abkürzung ist und keine Verunstaltung.
    In diesen Sinne: Habt heute einen wunderschönen Namenstag, Franziska :-).

  16. Sissy sagt:

    Ich heiße auch Franziska. Mir persönlich gefällt mein Name nicht und die Bedeutungen zu diesem Namen passen gar nicht zu mir. Oft werde ich ungefragt Franzi von Arbeitskollegen und so gerufen. Es interessiert auch keinem, warum ich nicht Franzi genannt werden möchte. Ich mein, es gibt so viele Abkürzungen für Franziska. Sissy ist eins davon und ich finde es schöner als Franzi.

  17. Franziska sagt:

    Hallo,
    ich heiße, stellt euch vor, auch Franziska!;)

    Ich hab meinen Namen früher auch gehasst. Ich habe mich dann immer anders genannt, weil mich der Name so geärgert hat. Mittlerweile mag ich meinen Namen ganz gern. Meine Freunde sagen alle Franzi, aber es ist auch sehr verwirrend, denn meine ABF heißt auch Franzi, also muss ich immer nachfragen, welche gemeint ist.:D Die Lehrer nennen mich eigentlich Franziska, aber ich finde, der Name ist so lang. Also hab ich ihnen, wie den Jungs aus meiner Klasse, gesagt, dass sie bitte Franzi sagen sollen. Manche Lehrer haben darauf gehört, andere hat das aber leider nicht interessiert. Die Jungs ärgern mich leider immer noch mit Franziskaner, aber das geht mir am „Arsch“ vorbei.
    Franzi ist immer noch der beste Spitzname, wie ich finde.

  18. Ana-Franziska sagt:

    Hi zusammen, verrückt… Noch eine!

    Ich muss sagen, der Name ist echt ziemlich hässlich und ich hab keine Ahnung was daran nur im entferntesten schön sein soll…. Wäre es nur bei ana und dann mit (nn) geblieben, wäre ich zufrieden… Aber Eltern, die riskieren, dass ihr Kind aus Spaß an der Freude „Anal-Franziska“ genannt wird… Sorry, das kann doch nur ein Unfall sein und eigentlich sollte die DNA meines Vaters im Hintern der Mutter landen!… Kamn es echt nicht verstehen…

  19. Franzi sagt:

    Heyyyy! Und noch ne Franziska 🙂 (Im Lateinischen bedeutet dieser Name „Beste Freundin“ und steht für Lebensfreude, Hoffnung, Liebe, Geborgenheit und Sicherheit.)<– von wiki… Also ich fand meinen Namen eigentlich immer voll hässlich früher und bestand darauf, dass mich alle Franziska nennen, weil ich Franzi so sch… fand. Aber mittlerweile finde ich den Namen mega cool. An meiner Schule heißt so gut wie niemand so was auch ziemlich cool ist, denn in meiner Klasse hab ich schon allein vier Lea´s und 3 Marie's. Tja. Unserer ist eben ein besonderer Name mit vielen Spitznämchen. Ich werde von meiner Family Franzi, Franziska(Wenn meine Eltern"böse";) sind) und von meinen Freunden Franzi, Franz, Fanny genannt. sogar von meinen Lehrern werd ich auch entweder Franzi oder Franziska genannt. Aber ich find die Namen Sissi, Zis oder Franja.
    Okay dann meine Gleichgesinnten 🙂 Eure "Ihr könnts euch aussuchen";-)

Kommentieren