Ines

Weiblicher Vorname

Herkunft

Nach dem spanischen Namen Inés, einer Form von Agnes.

Bedeutung

Agnes und damit also auch Ines bedeutet agnos = „heilig; geweiht“ oder agnes = „keusch; rein“.

Variante

  • Inez
Thema: Namenslexikon

8 Kommentare zu "Ines"

  1. ines sagt:

    Ich heiße ines und ich mag meinem namen eigentlich. Bis auf die spitznamen die mir meine freunde geben wie zum beispiel insel. Das ignoriere ich einfach. 🙂

  2. Ines Mirna sagt:

    Ich finde das auch nur nennen mich manche Leute Ini Bini Bikini.

  3. Ingma sagt:

    Ingma ist zwar ein hübscher Name, jedoch nur für das männliche Geschlecht geeignet. Deshalb würde ich viel lieber Ines heißen aber leider geht das nicht!! Meine Freunde nennen mich immer Ingmawurm! 🙁
    Ich habe mich mit meinem befasst und bin zu dem Entschluss gekommen, dass wenn ich Ines heißen würde, ich möglicherweise auch so einen Spitznamen bekommen z.B. IniBini und deshalb bin ich mit meinem Namen Ingma sehr sehr sehr zufrieden! 😀
    Danke Mama :*

  4. Ines Me sagt:

    Ich heiße Ines Maria Beatrice Gandalf Me und bin 14 Jahre alt.
    Mein Leben ist einfach toll! Danke Mutti für diesen tollen Namen!! ^-^ Ich liebe dich und Papa sooo sehr.
    Glg Ines M. B. G. Me :-*

  5. Ines S sagt:

    Ich wurde im Kindergarten und in der Grundschule immer „Ines Pines“ genannt.. Kinder können so schrecklich sein! Auch der spätere Spitzname „Ini“ war ganz grauenhaft!
    Aber trotzdem liebe ich diesen Namen einfach 🙂

    • Ines viviane sagt:

      Ich wurde früher auch manchmal Ines Pines genannt :/ da ich noch meinen Zweitnamen habe auch inivini, was ich eigentlich ganz süß finde. Kennt ihr das Lied Kokaina? Darauf hin haben meine Freunde immer Kokaines gesungen 😀

  6. Ines B sagt:

    Hallo Leute!
    Ich heiße ebenfalls Ines. Natürlich kenne ich es auch immer „Ines Pines“ genannt zu werden. Das ist so grauenhaft. Dieser Name bringt aber nicht nur Nachteile sondern auch Vorteile: Meine Cousine heißt Ina und wenn ich neben ihr stehe werden wir oft verwechselt XD. Mir gefällt der Name Ines soooo sehr und ich freue mich, dass ich so heiße!

  7. Ines sagt:

    Also, nach einem vierteljahrhundert mit diesem Namen muss ich sagen, ich habe keine Erfahrungen mit irgendwelchen beleidigenden oder sonstig komischen Spitznamen gemacht! Ini oder Inchen fand ich immer etwas lächerlich, aber auch irgendwie herzerwärmend, wenn mich jemand aus meinem Freundeskreis so genannt hat!

Kommentieren