Stella

Weiblicher Vorname

Stella ist seit den 1980er Jahren in Deutschland als Vorname verbreitet. 2009 gab es bisher die höchste Platzierung, seitdem befindet sich Stella im Abwärtstrend.

Stella Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Stella

Der Name Stella wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 16.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Stella auf Platz 119 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Stella stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „Stern“.

Ähnliche Vornamen

78 Gedanken zu „Stella“

  1. Hey! Ich heiße auch Stella! 😀 Ich bin sehr zufrieden mit ihm, ich wurde/werde auch manchmal Teller oder Nutella genannt aber das stört mich gar nicht ich finde das lustig! 🙂 Auch werde ich genannt:Stern, Sternchen und Stelli. Ich finde die bedeutung auch sehr schön!

    Antworten
  2. Liebe Elena das ist ja lustig!!

    Meine Eltern mussten sich gar nicht zwischen beiden Namen entscheiden!
    Meine Zwillingsschwester heißt Elena!

    Antworten
  3. Stella ist für mich der schönste Name für meine Tochter.
    Schon bei Goethe kommt der Name vor, ist also von einem “Assinamen” ganz weit entfernt.

    Viele liebe Grüße an alle, die Stella heißen

    Antworten
  4. Seit 2010 hab ich eine Tochter die heißt Stella. Und ich wollte schon mein ganzes Leben das meine Tochter so heißt. Ich liebe dieser Name

    Antworten
  5. Unsere Tochter heißt Stella Paulin, was soviel wie “kleiner Stern” bedeutet. Sie ist unsere Jüngste und somit passt dieser Name ganz toll. Ich höre diesen Namen auch gar nicht so häufig und finde er ist ganz weit von Jeremy Pascal u.ä. entfernt. Einfach ein toller Name.

    Antworten
  6. Meine älteste Tochter heißt Stella. Sie wird dieses Jahr 35 Jahre alt. Sie sagt immer mal wieder, wie schön sie ihren Namen findet. Damals gab es viele Modenamen, aber Stella gehörte nicht dazu. Auch heute hört man den Namen nicht so oft. Ich mag auch heute noch diesen Namen besonders.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar