Karlie

Karlie ist ein geschlechtsneutraler Vorname.

Herkunft und Bedeutung

Im Aufwärtstrend ist der Name Karlie und gehört, wenn man die zahlreichen Schreibvarianten mitzählt, inzwischen zu Deutschlands Top 500 der beliebtesten Mädchennamen. Karlie ist eine neuere Form des englischen Namens Carly und ist in Deutschland überwiegend als weiblicher Vorname gebräuchlich. Es handelt sich um eine Verkleinerungs- oder Koseform des alten deutschen Namens Karl beziehungsweise Karla, welcher – je nach Auslegung – „Mann“ oder „Krieger“ bedeutet. Neben Karlie und Carly kommt auch die Schreibweise Carlie relativ häufig vor. Ganz seltene Varianten sind Karli, Carli, Karly, Carlee und Karlee.

Karlie ist die häufigsten Schreibweise.
Karlie ist die häufigsten Schreibweise.

Namensvorbilder

Das amerikanische Model Karlie Kloss ist 1992 in Chicago geboren. Den Durchbruch in der amerikanischen Vornamenhitliste erlebte der Mädchenname Carly 1973, nachdem die Musikerin Carly Simon (Geburtsjahr 1945) mit You’re So Vain einen riesengroßen Erfolg hatte.

Schreibe einen Kommentar