Kilian

Männlicher Vorname

Der Name Kilian kommt in ganz Deutschland seit den 1990er Jahren in größerer Zahl als Babyname vor. Unter Erwachsenen ist dieser Name vor allem rund um Würzburg verbreitet.

Kilian Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Kilian

Kilian wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 13.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Kilian auf Platz 147 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die Variante Kylian wurde ungefähr 300 Mal vergeben (Platz 2.156), Killian 170 Mal (Platz 3.087), Cilian 120 Mal (Platz 3.779) und Cillian 70 Mal (Platz 5.173).

Herkunft und Bedeutung

Der Name Kilian ist keltischen Ursprungs. Es gibt verschiedene Auslegungen: entweder bedeutet Kilian „Krieg, Kampf, Kämpfer“ oder „Mann der Kirche, Mönch“.

Namenstag

8. Juli. Der heilige Kilian ist der Schutzpatron von Würzburg, Heilbronn und Franken.

Kilian Bundesländer

Die beliebtesten Zweitnamen zum Erstnamen Kilian

  1. Kilian Alexander
  2. Kilian Elias
  3. Kilian Johannes
  4. Kilian Joel
  5. Kilian Josef
  6. Kilian Jakob
  7. Kilian Andreas
  8. Kilian David
  9. Kilian Martin
  10. Kilian Max
  11. Kilian Maximilian
  12. Kilian Michael
  13. Kilian Peter
  14. Kilian Valentin
  15. Kilian Vincent
  16. Kilian Anton
  17. Kilian Noah
  18. Kilian Christian
  19. Kilian Georg
  20. Kilian Thomas
  21. Kilian Daniel
  22. Kilian Franz
  23. Kilian Jonas
  24. Kilian Ludwig
  25. Kilian Maurice
  26. Kilian Maxim
  27. Kilian Samuel
  28. Kilian Simon
  29. Kilian Tobias
  30. Kilian Benedikt
  31. Kilian Gabriel
  32. Kilian Leander
  33. Kilian Paul
  34. Kilian Philipp
  35. Kilian Sebastian
  36. Kilian Elia
  37. Kilian Johann
  38. Kilian Justus
  39. Kilian Luis
  40. Kilian Lukas
  41. Kilian Noel
  42. Kilian Pascal
  43. Kilian Xaver

57 Gedanken zu „Kilian“

  1. Unser Sohn heißt auch Kilian. Gestern hatte er seinen 1. Geburtstag.
    Wir sind total stolz auf ihn und haben bisher bloß positive Resonanz bezüglich des Namens bekommen. Wir wohnen auf der wunderschönen Insel Usedom, ist leider etwas weit weg um einfach mal nach Würzburg zu fahren, sofern es sich ergibt, werden wir dort auf jeden Fall mal anhalteanhalten…

    Der schönste Name der Welt Kilian <

    Antworten
    • jahrgang 1987 und damals war der name echt selten. mir gefällt er und ich kenne auch nur wesentlich jüngere die so heißen 😉

  2. mein sohn ist jahrgang 75 , da gabs den namen in berlin garnicht, viele fanden ihn doof , aber ich hatte schon einen fabian zu hause , da passte es gut. heute gibts in berlin in den kitas viele kilians.

    Antworten
    • den namen gab es in berlin schon vorher, denn unser sohn heißt kilian, und das schon seit 1971. auch in MD gab es diesen vornamen, wenigstens noch 10 jahre früher.

  3. Also mein Sohn heißt auch Kilian und ist 5.
    Wir kommen bzw wohnen im Ruhrgebiet.
    Und zum Glück heißt hier nicht jedes zweite Kind so….
    In dem Kindergarten wo mein Kind hingeht,..Sind ca.90 Kinder und mein Kind das einzige das so heißt!
    Wenn ich da so in unsere Gruppe schau,gibt es zwei Julian’s,zwei Ben’s und in anderen Gruppe sind auch mindestens zwei Kinder die den selben Namen tragen…

    Ich bin stolz,das wir vor 5Jahren diesen Namen ausgesucht haben…

    Und „Karl“ dein Name ist jetzt auch nicht der Hype…Wäre echt klasse wenn du den Po in der Hose hast und uns erklärst,wieso alle dir leid tun,die Kilian heißen…

    Ich bin gespannt!!!

    Antworten
  4. Hi Leute…ich heisse auch Kilian…bin Jahrgang 1980…genialer Name! Hatte nie etwas negatives…Kurzform Kili unter Freunden ging auch immer..Ich persönlich habe nur positives mit diesem Namen erlebt..Beim Vorsteller in einer Runde musste ich ab und an den Namen 2x wiederholen..was nur heisst das er eher selten ist..mehr auch nicht..
    Auch errachte ich diesen Vornamen als speziell gut..P.S. und ich bin nicht aus Deutschland..

    Danke Euch !

    Antworten
  5. Ich habe meinen Sohn der am 31.12.15
    geboren ist Kilian genannt weil der Name einfach wunderschön und selten ist. Und er auch noch erwachsen so heißen kann,ohne das es schräg klingt.

    Antworten
  6. Mein Sohn ist 1985 geboren und heißt auch Kilian. So oft gibt es den Namen wirklich noch nicht. Wir finden den Namen auch wunderschön.

    Antworten
  7. Ich Kilian mit Jahrgang 1968 aus der Schweiz, bin zufrieden mit dem Namen. Ich werde heute immernoch gefragt, wie heisst du und woher kommt der Name.

    Antworten
  8. Mein Sohn heisst Kilien und nicht Kilian, wir haben den Namen einfach ein bisschen geändert,und ich finde den Namen echt aussergewöhnlich und schön

    Antworten

Schreibe einen Kommentar