Justin

Justin ist ein männlicher Vorname.

Der Vorname Justin ist seit den 1990er Jahren in Deutschland beliebt. Mittlerweile ist er aber im Abwärtstrend und wird nur noch selten vergeben.

Justin Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Justin

Der Name Justin wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 13.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Justin auf Platz 152 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Justin ist eine englische Form des lateinischen Namens Justinus und eine Abwandlung des Vornamens Justus. Lateinisch justus bedeutet „gerecht“.

Namenstag

Der katholische Namenstag von Justin beziehungsweise Justinus ist der 1. Juni.

In Schleswig-Holstein ist der Justin-Anteil am größten.
In Schleswig-Holstein ist der Justin-Anteil am größten.

81 Gedanken zu „Justin“

  1. Ich finde meinen Namen schön. Manchmal wird er, vor allem von älteren Personen, “jastin” ausgesprochen und nicht wie üblich “dschastin”; aber das finde ich nicht schlimm, ich und die Personen in meinem Umkreis wissen, wer gemeint ist.
    Man spricht meinen Namen in vielen Sprachen gleich aus, was Schwierigkeiten beseitigt.

    Antworten
    • ja das ist zum koten !! aber mittlerweile hat sich das auch beruhigt.. ich würde nicht viel darauf geben!! lg

  2. Die englische Aussprache “Dschastin” ist ja auch eigentlich falsch.
    Da Justin ist ein lateinischer Name ist, ist die richtige Aussprache “Justin”.
    Die Amerikaner sprechen den Namen halt englisch aus, weil sie es nicht besser können.

    Antworten
  3. unser sohn heißt maikel justin … passt super zusammen… aber leider ist er ein schubladen name, was ich erst später herausfand… aber unser großer ist gut in der schule und hat gute feunde – das ist für mich die hauptsache… achso und die meisten machen micheal jackson draus.. lol…

    Antworten
  4. Mein Sohn heißt auch Justin und ich liebe diesen Namen sehr 🙂 Justin ist ein schöner und süßer Name. Ich bin froh das ich ihn so genannt habe 🙂

    Antworten
    • Also, ich weiß nicht wieso alle den Namen Justin, wegen Justin Biber so „verachten“. 1. Justin Biber hat so viel ereicht! 2. Ist der Name Justin (also finde ich) ein sehr schöner Name.
      Man muss dazu stehen wer man ist, aber nur weil jemand dag der Name ist „scheiße“ muss man nicht gleich seinen eigenen Namen „verachten“.

      So das war das Wort zu Sonntag Lg

  5. Ich hasse diesen Namen so sehr… Es ist der schrecklichste Name den es gibt (Nach Kevin und Jeremi-Pascal)Aber Leute … JASTIN :’D

    Antworten
  6. Also ich finde meinen Namen cool andere finden den namen blöd is deren Entscheidung ich finde einfach diesen Namen cool und bin froh den namen zu haben 😀

    Antworten
  7. Ich bin mit dem Namen sehr zufrieden und man soll seinen Namen nicht hassen das ist finde ich sehr schlecht!!!Also Leute seit mit euren namen zufrieden.
    Meine Mutter hat den Namen Atlanta also seit froh das ihr nicht so heist jeder meiner kumpels nennt sie Atlantis.

    Antworten
  8. Es ist seltsam, ich hatte irgendwie immer diesen drang nach Gerechtigkeit. Liegt das wirklich an meinem Namen. Naja, ich bin stolz drauf Justin Eric zu heiße.

    Antworten
  9. mein sohn heißt auch justin
    und ich finde den namen sehr schön
    weil er ein alter englischer Name ist
    und die Bedeutung von ihm ist auch sehr schön
    er bedeutet der gerechte ,,,
    lg an alle

    Antworten

Schreibe einen Kommentar