Katja

Weiblicher Vorname

In Deutschland seit 1960 nicht mehr ungewöhnlich, gehörte Katja Mitte der 1970er Jahre zu den häufigsten Vornamen. Seit ca. 1995 ist dieser Mädchenname nicht mehr modern.

Katja Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Katja

Herkunft und Bedeutung

Katja ist eine russische Koseform des Namens Katharina und bedeutet „rein“.

Variante

Namensprofil

der Vorname Katja mit Bedeutung und Onogramm

80 Gedanken zu “Katja

  1. Hallo an alle Katja’s da draussen! 🙂
    Ich bin Jahrgang ’02 und War eigentlich immer zufrieden mit meinem (Spitz-)namen. Mein “voller” Vorname lautet Katja-Marie, da das jedoch den meisten Menschen Viel zu lang ist, bin ich mein Leben lang schon die Katja oder Katjastrophe.
    Doch leider gibt’s ja diese YouTuberin namens “Katja Krasavice”.. seitdem sie so “berühmt” ist, kann ich den Namen nicht mehr so wirklich leiden. Sobald ich meinen Spitznamen nenne (das “Marie” spare ich Mir meistens direkt), kommt sofort von irgendjemandem ein “Krasavice”.
    Langsam nervt es.
    Und zum Thema Namensgebung:Wurde nach meiner Patin benannt- und sie nach der Ebstein. Juhu.
    Hätte sich mein Vater durchsetzen können, wäre ich eine Ekatherina geworden, also kein wirklicher Unterschied. Wäre ich ein junge geworden, hätte ich Łukasz gehiessen.
    Ganz liebe Grüße an alle Katja’s da draußen!

  2. Hatte ein russische Großmutter, Katja, habe den Namen immer gemocht und war zeitweise verblüfft über die vielen Katjas

  3. Hingegen der Behauptung, dass Katja seit 1995 nicht mehr modern ist, haben mich meine Eltern 1996 trotzdem Katja genannt 🙂 sie wollten einen “ungewöhnlichen” Namen und haben sich für Katja entschieden, da sie keine Katja kannten.

  4. Meine Mom gab mir den Namen Katja, weil der Name mit “ja” endet. Sie wollte meinem Namen etwas Lebensbejaendes geben… quasi ein “ja” zum Leben. Ich hab daraus irgendwann ein “Yes” gemacht, weil mir ständig gesagt wurde, dass die meisten Katjas zickig sind. Daher werde ich seit einiger Zeit Katyez genannt…
    Ansonsten gab es auch Leute die “dat Katscha” zu mir sagten….

  5. Hallo liebe Namensgenossinnen,

    auch ich bin der Ansicht, dass wir einen wunderschönen Namen haben. Bin Jahrgang 1971 als Kader (arab./türk. für Schicksal) geboren und wurde nach der Adoption zu Katja umbenannt. Ich wurde schon Kaddi, Kati, Katinka, Katjuscha, Juscha und Kaddl genannt. Juscha und Katja waren mir immer am liebsten.
    Schöne Grüße und Daumen hoch

  6. na Hallo, auch bin eine Katja und meine Eltern haben mich so genannt, weil mein Vater angeblich zu dieser Zeit ( 1974 ) ein ganz großer Fan von der Schlagersängerin Katja Ebstein gewesen sein soll….lach…es gibt sogar ein Lied von ihr, welches mir tatsächlich gefällt..” Theater”…ich hab einen Onkel, der sagt immer so schön auf sächsisch “de Kadschaa” zu mir…hihi…Find ich immer irgendwie niedlich….

  7. Ich bin auch eine Katja, Jahrgang 88 und war immer glücklich mit meinem Namen da er doch relativ selten ist und trotzdem nicht zu außergewöhnlich. Abkürzungen wie Kathi oder Katl konnte ich nie ausstehen – da hab ich mich immer gewehrt! 😉

  8. Huhu, also ich heiße Katja weil meine Eltern fanden das ich als Baby aussah wie eine Katja. Ich liebe meinen Namen er klingt besonders und ist total zeitlos. In meiner Familie werde ich katy und katinka genannt und von Freunden kate.

    Seid stolz eine Katja zu sein.

  9. Hallo, ich heiße auch Katja, mag den Namen aber überhaupt nicht. ^^ Ich find er klingt einfach nur komisch. Zum Glück sagen die meisten eh Kati zu mir haha^^
    Liebe Grüße

  10. Hi,ich heiße auch Katja,ich bin 2003 geboren (gerade noch 12).
    Manchmal gefällt mir mein Name nicht ich weiß auch nicht warum,wahrscheinlich deswegen weil ich ihn selten höre.Meine beste Freundin nennt mich manchmal Katjasch:D♡
    Und meine normalen Freunde ganz normal Katja oder Kit Kat:D aber eig. stört mich das nicht.
    Ok bye:)

  11. Hallo an alle Katja`s

    Ich bin 2002 geboren und bin mehr oder weniger zufrieden mit meinem Namen. In meinem Jahrgang ehr ein seltener Name. Eigentlich nennen mich alle Kathi. Einige nennen mich aber Katjes.

    Lg Katja :*

  12. Hallo, ihr Katjas,
    eigentlich habe ich nach dem Vornamen meines ersten Enkelkindes gesucht und bin danach auf der Katja-Seite gelandet. Mein Geburtsjahr ist 1953, ich glaube, Oma Katja gibt es noch nicht so oft.

  13. Ich habe einen Namen, der etwas aus der Reihe tanzt, nämlich Kadja. Der hat auch keinen russischen Ursprung, sondern jemenitisch/arabischen (nicht Kadija, sondern Kathye, th wie das englische ausgesprochen) und soll eine gut riechende, weiße Blume sein… mehr habe ich bisher darüber nicht erfahren!
    Ich mag meinen Namen nicht besonders, obwohl ich die Aussprache ganz schön finde, viel weicher als das normale Katja – dafür kann keiner meinen Namen richtig schreiben… Bin übrigens 85er! 🙂

  14. Hallo, ich bin auch eine Katja. Ich mag meinen Namen sehr sehr gern:-):-), ich möchte nicht anders heißen, eigentlich sollte ich eine “Petra” werden. Dank Katja Ebstein heiße ich so. Schöne Grüße an alle Katjas 🙂

  15. Hallo, ich heiße Katja und bin nach der Hebamme benannt worden. Ich bin Jahrgang 1984. In der Grundschule war mein Spitzname Katze. Meine Großeltern und mein Papa rufen mich Kättl.

  16. Hi Katja’s
    Ich liebe meinen namen überalles.
    Ich bin 1998 geboren und ich kannte nur eine Katja und das war meine Freundin aber sie war auch 10 Jahre Älter. Ich finde den namen besser wie Selviana oder Elora-Dana so hätte ich um ein haar gehießen aber Dank meinem Vater (abstammung Polen)
    Heiße ich Katja.
    Als junge name wollte meine Eltern z.b Matthis , Arthur-Alexander oder Kai-Elia’s.

  17. Hallo! 🙂
    Ich finde ebenfalls den Namen Katja schön! 😛
    Alsoo ich finde es sehr lustig wie ich auch genannt werde wie z.B. : kati, katl,koatl,katze, katichnen,kathy, karli, usw…. so blöde sie auch klingen aber man kann vieles daraus machen! 🙂

  18. Hallo liebe Katja`s :o)
    Mein Name ist auch Katja und ich bin sehr froh darüber.
    Ich bin 1979 geboren und hatte eigentlich nie das Problem, dass es zu viele Katja`s um mich rum gab.
    Meistens war ich doch die einzige :o)
    Ich bin schon mit einem “Sammelbegriff” Nachnamen gestraft und war immer sehr froh, dass mein Vorname eher selten ist.
    Wenn ich ein junge geworden wäre, sollte ich Holger heißen. Puhh… Glück gehabt :o)
    Auch meine Eltern dachten, dass so ein kurzer Name kaum Raum für Spitznamen lässt… weit gefehlt.
    Spitznamen wie Katjes, Katjuscha, Kati und Kertsch waren an der Tagesordnung und ich finde es voll OK.
    Im Moment hat sich der Spitzname Klein Katja durchgesetzt, weil mein Freund damit angefangen hat :o)
    Ich wünsche allen Katja`s alles Gute
    LG Katja

  19. Ich bin Jahrgang 1968 und finde meinen Namen schön, weil nicht so häufig. In den 70 er / 80 er Jahren durfte ich mich dann netterweise Katja Ebstein nennen lassen, aber besonders gehasst hab ich immer die Assoziation zu dem besch… Heino-Song… ihr wisst schon!

    Ansonsten wurde ich vielfach Kati genannt und ab und an mal Katinka. Kann ich gut mit leben. Und ich bin froh, dass meine Eltern letzten Endes die übliche Schreibweise gewählt haben – es war wohl mal kurz im Gespräch, dass ich Catja heißen sollte – Hilfe! Als Junge wäre ich ein Dirk geworden. Katja gefällt mir aber besser (und ich bin ja auch gern ein “Mädchen”!)

  20. Ich bin Jahrgang 1962 und wurde immer als die “Ebstein” tituliert, daß hat mich gekränkt, weil ich die immer schon peinlich fand’…
    Der Name war mir irgendwie zu “klein”, (ich wollte groß + stark sein),ich habe mir selbst ab dem 25.Lebensjahr den Namen “Catyana” gegeben.Das “Y”war chique, die Verlängerung zu “ana” war exotisch + größenwahnsinnig…Heute bin ich,mit 52 Jahren,wieder bei mir selbst angekommen und nenne mich Katja…trotzdem wäre ich lieber eine Appollonia…

  21. Hey!
    Ich heiße auch Katja und bin Jahrgang 98.Meinen Namen mochte ich früher eigentlich auch nicht, weil alle meine Freunde immer so coole Spitznamen hatten und es zu meinem Namen einfach nichts gab. Dann hat eine Freundin mir erzählt dass mein Name schon ein Spitzname ist und zwar von Katharina, was die Reine bedeutet und dann fand ich meinen Namen wieder toll. Vor allem aber auch, weil es dafür so schöne Kosenamen wie Katinka oder Katinkalein gibt.
    Meine Eltern haben gesagt sie hätten mir den Namen gegeben weil es ein “starker” Name sei, der zu einer Person mit eigenem Kopf und Durchsetzungsvermögen passt. Ob sie damit recht haben weis ich zwar noch nicht, aber ich finde das ist ein guter Entscheidungsgrund für diesen Namen.:)

    • Meine Schwester heisst Katja und ja die hat ihren eigenen Kopf und ist sehr stur xD.
      Man kann Süd Katja viele Spitznamen machen.

      Ich bin auch 98 Jahrgang neuen Schwester ist 01 geboren

  22. Hey auch ich heiße Katja :))
    Ich bin auch froh über meinen Namen als Junge hätte ich
    Falk (kein Schlechter Name) gehießen. Ich bin 1998 geboren und komme aus dem wunderschönen Deutschland, Sachsen. Ich hab auch Spitznamen wie Kaddel, Kati,Katinka oder Katuschka aber zum Glück nennen sie mich so jetzt nicht mehr zuhäufig.

    Viele Grüße von Katja an alle Katja´s :))

  23. Huhu :3 Ich heiße übrigens auch Katja, komme aus der Ukraine aber meine Familie stammt eigentlich aus Russland. Ich mag meinen Namen garnicht, aber als ich gesehen habe, das man auch ‘Katniss’ genannt werden kann, mag ich ihn wieder :DD Ich bin ein totaler Fan von Die Tribute von Panem!

    Liebe Grüße,
    eure Katja

    • Meine Schwester heisst Katja und hat viele Spitznamen : Kat, Katie, kati, katinka (ärgern haha), Keks (selbst ausgesucht xD) sie mag ihren Namen weil er nicht so oft gibt, ich kenne bisher nur 2 Katjas

  24. Meine bessere Hälfte hat auch den in meinen Augen wunderschönen Namen.
    Witzig wird es immer im englisch- oder spanischsprachigen Ausland.
    “Hi Kätscha” oder “Gracias Katischa”… ;))

  25. Hallöchen,
    ich bin auch eine Katja und Jahrgang 97. an meiner alten Schule gab es soweit ich weiß 3 Katjas(mit mir eingeschlossen, eine davon Catia geschrieben). Ich weiß erlich gesagt gar nicht was ich von dem Namen halten soll haha. Manchmal mag ich ihn richtig gerne , manchmal wieder nicht XD. Aber ich mag aufjeden fall, dass es soviele Spitznamen dazu gibt (wenn mich danna auch mal jemand so nennen würde^^ meistens wennn ist es nur Kati) Zu mir sagte aber auch letztens noch eine aus meiner klasse, dass der name Katja bei mir wie die Faust aufs Auge passt und als ich mich mit dem Namen vorgestellt hat, sie gedacht hat “Ja das ist Katja” was mich dann doch ein bisschen gerührt hat haha 🙂

  26. Hey alle mit einander.
    Also ich mag meine Namen auch, mochte ihn in der Grundschule allerdings nicht.
    Meine Freunde nennen mich Katti und wenn sie mich ärgern wollen nennen sie mich auch Kattileinchen.
    Achso bin Jahrgang 1999.

    LG an alle Katja’s 🙂

  27. Hey,also ich heiße auch Katja,finde den Namen eigentlich ganz in Ordnung,meine Eltern wollten auch einen Namen den man nicht abkürzen kann und jetzt nennen sie und meine Oma mich trotzdem immer Kati,Katchen o.ä.!!!!!:D Eigentlich sollte ich Eva heißen, was ich natürlich auch ganz in Ordnung gefunden hätte da es die Lebhafte heißt, aber als meine Eltern rausgefunden haben dass der Hund der Hebamme auch Eva hieß nannten sie mich Katja!!!Mich nervt es manchmal nur dass jeder immer solche Sachen sagt wie z.b. mein Name heißt der Tautropfen oder Stern, die Sanfte u.s.w. dass mein bzw. unser;)Name dann nur die reine heißt nicht so toll.Ich hätte auch gerne eine so schöne Bedeutung, aber trotzdem finde ich meinen Namen auch voll und ganz in Ordnung!!!Am schönsten jedoch ist sowieso dass meine Schwester Nina heißt und Ich finde Nna und Katja hört sich echt schön an!Übrigens wurde ich 2001 geboren!!!
    LG eure Katja(Kati) 😀

    • Heyho 🙂

      Wie man sich wahrscheinlich denken kann bin ich auch eine Katja! 😀 Bei vielen Kommentaren könnte ich nur lachend nicken. Meine Eltern wollten auch einen kurzen, schwer veränderbaren Namen. Eigentlich bin ich seher zufrieden mit meinem Namen. Beinahe wäre ich eine Emma oder eine Liddy geworden was ich persönlich auch sehr schön finde. Liddy ist ein schöner alter deutscher Name doch meine Eltern waren sich nicht sicher. Doch denn Wunsch meiner Eltern mir einen Spietnamen zu ersparen wurde nicht erfüllt! 😀 Ich werde oft Kaddl oder Kati genannt und mag das eigentlich. Ich bin 2001 geboren und meiner Meinung nach ziemlich aufgeweckt, verrückt 😛 (im positiven Sinne) und mache mit meinen Freunden alles was uns nur in den Sinn kommt! :3

      Noch einmal Liebe Grüße an alle Katja’s! 🙂

  28. Hallo an alle Katja´s,

    ich bin Jahrgang 1982 und bin auch eine Katja… Damals war der Name aber schon nicht mehr so oft gebräuchlich.
    Ich mag meinen Namen aber trotzdem auch.
    Meine engen Bekannten nennen mich Kättl…. Ist zwar auch bissi altmodisch…. Aber die Leute Dir mir nahe stehen dürfen das…. 🙂
    Weitläufigere Bekannte sagen auch ab und an mal Kati…. Auch damit kann ich gut leben.

    Also ich finde Katja schön und kann gut damit leben…..

    LG an alle….

  29. Hallo zusammen, ich bin Jahrgang 1974 und heiße auch Katja (wie könnte es anders sein ;-)). Allerdings haben meine Eltern mich immer Tinki (dann abgeleitet von Katinka) genannt und tun das auch heute noch – Wenn meine Mutter mal “Katja” zu mir sagte, wusste ich, dass jetzt Ärger im Anzug ist 🙂
    Ich mag meinen Namen und bin froh, dass sich meine Mutter durchgesetzt hat (mein Vater wollte Daniela, da ist mir Katja lieber).

  30. Hallo ihr Lieben!
    Was für ein “Zufall”, ich heiße auch Katja! Jahrgang 99,Ukrainische Herkuft. Ich wurde nach meiner Uroma benannt, worüber ich stolz bin. Ich bin auch die einzigste Katja an meiner Schule, bzw. in meiner Stadt! Ich finde meinen Namen jedoch etwas komisch, wenn ihn andere Menschen aussprechen, bzw. mich damit ansprechen. Er ist zwar schön, besser als Katharina, aber jedoch merkwürdig. Ihn mögen tu ich nicht so sehr, aber ich komme mit ihm Ganz gut klar :)Zum Glück hab ich keinen Spitznamen! Da man Katja schöecht verkürzen kann, kommt dann so ein mist wie Kit-Kat raus. Ich hatte in der Grunsschule einen aber dann nie wieder. Bin auch sehr froh darüber!

  31. Hallo erst mal an alle Katjas und Katharinas!
    Meinen Namen finde ich schön, unterhaltsam sind auch meine Kosenamen. Ich werde Kati, Kat, Kit-Kat, Katjes, Cat, Catwork, Kaktus oder auch Katniss genannt. Und dabei wollten meine ältern einen Namen, zu den es keinen bescheuerten Spitznamen gibt 😛 …
    Um ein Haar hätte ich zbs. Corinna, Lisa oder Julia geheißen. Als Junge hätte ich als Patrick geendet. (Nichts gegen Patricks, der Name ist auch schön!) Aber trotz allem mag ich meinen Namen…

  32. Hallo ich heiße auch Katja.Bin Jahrgang 1982 und eigentlich sehr zu frieden. Es gibt ja so viele von euch. Ich finde das auch gut. Habe ein Zwillingsbruder der heißt Thomas.Und meine Eltern sagten´, Katja und Thomas klingt besser als Bianca und Thomas. 😉

  33. Ich heiße auch Katja und bin Jahrgang 90. Und bin mit diesen Namen ganz zu frieden ich bin froh das ich nicht Melanie oder saskia heiße.

  34. Ich heiße auch Katya. (:
    Dennoch heiße ich auch Deutsch Ekaterina.
    Als meine Mutter erfahren hat dass ‘Ekaterina’ ein Deutscher Name ist, ist sie still geworden 😀
    ich dachte nähmlich auch dass ‘Ekaterina’ ein russicher Name ist o: xd

  35. Meine Schwester heißt Katja, sie ist voll krass und ist immer dabei wenn ich mit ihr Krasse Sachen machen will und so ne… sie ist voll cool und hat immer ein Spruch auf lager 🙂

  36. Hallo ich bin auch eine Katja (Jahrgang 1988) finde meinen Namen toll besonders da ihn mein Opa ausgesucht hat den ich sehr geliebt habe. Jedoch kann ich den spitznamen kati überhaupt nicht leiden.Ich kenne auch einige mit dem Namen und sie mögen ihn ebenso! Lg

  37. ich bin auch die einzige katja an meiner schule, was ich überhaupt nicht leiden kann wenn jemand meinen kosenamen mit h schreibt weil ich heiße ja nicht katharina sondern katja deswegen mag ich es nicht wenn man kathi schreibt !

  38. Hey, echt witzig, dass hier sooo viele Katja heißen! Ich bin 2000 geboren und die einzige Katja an der ganzen Schule. Eigentlich wollte mein Vater mich ja Michelle nennen oder Jacqueline aber ich bin froh über meinen Namen (nicht, dass ich was gegen Michelles hätte). Meine Freundin nennt mich immer Katlkat, was auch ein lustiger Spitzname ist.

    • Hi Katja ,
      Ich bin auch 2000 geboren und ebenfalls die einzige auf meiner Schule diesem Namen . Eig sollte ich mich darüber freuen , nur das ich im Gegensatz zu dir und vielen anderen mein Name nicht so gerne mag . Ich finde casandra ( englisch ausgesprochen ) viel besser . Meine mutti wollte mich so zuerst melden . Allerdings ist casandra eine Unglücks Göttin gewesen . Und meine Großeltern haben gesagt das sie mich doch nicht so nennen können . Tja JZ muss ich damit leben . Mein Freund findet meinen ( unseren ) Namen allerdings hübsch 😀

  39. Ich grüße alle Katja’s,
    mein Jahrgang ist 1972 – ein ganz großes Jahr für diesen tollen Vornamen. Meine Eltern fanden Katja Ebstein so toll, nun leben ich seit 40 Jahren mit diesem Hintergedanken. 🙂
    Egal, ich finde ihn cool & vorallem zeitlos, er ist nicht mehr so weit verbreitet und das ist auch gut so.
    Die Abkürzungen Kathi, Kati empfinde ich als angenehm – von meinen meist männlichen Kollegen werde ich mit Käthe angesprochen.
    Anfänglich ärgerte es mich, denn Käthe hörte sich so altbacken an, allerdings im Laufe der Zeit ist es echt ein liebervoller und liebgewonner Spitznamen.

    • Hi,
      wieso hast du ein Problem mit deinem Zweitnamen? Meine Zwillinge heißen nämlich Katja und Judith… drum täts mich schon interessieren *G*

  40. Hey 🙂
    Also ich mag den Name Katja , ich bin von 1996, ich muss aber
    Leider sagen, dass der Name einen ganz großen Minuspunkt hat. Wenn ich
    In Holland oder England bin kann den Namen keiner aussprechen und ich
    werde immer schief angeguckt wenn ich Sage da ich Katja heiße. Den Namen
    gibt es leider nur in Deutschland und die meisten sprachen den aus wie Ketchup 😀

  41. Hallo,

    Also ich bin 1987 geboren und ich habe den Namen nur bekommen da sich mein Vater Saskia nicht merken konnte.
    Ich hasse es Kati genannt zu werden daher werde ich Kat ( von meiner besten Freundin)
    Katinka ( von aller Welt ;-P ) oder als Kind von meinen Freunden da Sie den Namen nicht aussprechen
    konnten Katjan, genannt!
    Da ich oft in Englischsprachig Raum unterwegs bin und da einer schlecht
    den Namen ausstechen kann, bleibt oft Kat.
    Lg

  42. Hey Mädels,

    ich bin 1979 geboren und meine Mom wollte mich eingendlich Diana nennen, zum Glück ist dann daraus eine Katja geworden find den Namen eigendlich ganz cool….;-p…. Meine Freunde nennen mich Katja, Kati, Tatti oder Kaddy man man so viele Spitznamen schlimm hehe !!!

  43. ich find den namen katja echt kacke, weil ich eine katja kenne, die taotal dumm, is ständig lügen erzählt, un einfach nur assi is.. ich mag den namen an sich auch nic wrkl.. viele aus unsrer klasse nennen sie kackja.. ich kann sie nich leiden :/

    • Hallo Anna,

      bevor du über den Namen Katja derartige Dinge verbreitest, solltest du mal lieber deine Rechtschreibprüfung kritisch begutachten !!!!

  44. Ich bin auch eine Katja. Mein Vater hatte sich 1970 durchgesetzt, sonst würde ich wahrscheinlich heute Helen oder Elen heißen. Bis ich 15 Jahre alt war, kannte ich keine andere Katja. Danach kam ich in eine Klasse mit drei weiteren Katjas, zwei Anjas und einer Tanja. Das war für alle Beteiligten ganz schön anstrengen. Das Lied ‘Katja, die hat ja…’ musste man halt eine Zeitlang ertragen. Bleibt zu hoffen, dass nicht irgendjemand wieder auf so eine Idee kommt.Schlussendlich begegne ich aber nur selten anderen Katjas. Ich bin ganz zufrieden mit meinem Namen – hört sich ja auch ganz positiv an mit der Endsilbe ja.
    Lieben Gruß
    Katja

  45. HI zusammen
    Ich glaub meine Mutter hat das Lied zu oft in den 80gehört denn daher habe ich ihn bekomm ich bin 1980geboren wurden lach mein Parten Kind kann kein Katja sagen drum sagt sie kiki seit dem habe ich den Namen weck schon Tag euch noch

  46. Hallo Katja´s , ich bin Baujahr 1980 meine Schwester Monique 10 jahre älter als ich hat meinen Namen ausgesucht 😉 und ich finde ihn sehr schön , finde den Gedanken einemal Omi Katja genannt zu werden allerdings komisch ;-)))) LG Katja

  47. Hallo, ich bin 1974 geboren. In meiner Klasse und in meinem Umfeld war ich damals die einzige mit diesem Namen. Ich finde ihn o.k. Es gibt zwar schönere Namen, aber es hätte auch schlimmer kommen können. Einen Spitznamen hatte und habe ich auch nicht, aber das muss auch nicht sein.

  48. Hallo Katja´s!
    Ich heiße Katja und bin 1980 geboren. Eigentl. sollte ich Erika heißen, da so die erste große Liebe meines Opas hieß. DANKE Mama, dass du dich für Katja (und Erika “nur” als 2. Namen) entschieden hast.
    Meine Mädels nennen mich alle Kaddy und wenn ich was angestellt habe oder mit mal wieder was dummes passiert ist werde ich auch Katjastrophe genannt.
    Ich finde meinen Namen super, hätte mich ja auch schlimmer treffen können…

  49. Hi,
    Ich heiße Katja und bin 1999 geboren meine Eltern haben mir aus zwri Gründen den Namen gegeben 1. weil meine Familie ursprünglich aus Osteutopa kommt2.weil meine Mutter die endung »ja« mag.
    Ich werde immer Kate und wenn sie mich ärgetn wollen Katjuschka genannt aber ivh mag meinen Namen .

    • hi ich heiße katja und bin 1999 geboren .
      meine eltern nennen mich immer wenn sie mich ärgern wollen katjuscha.

  50. Hei Katja’s 😀
    Ich bin 1997 geboren und heiße auch Katja ;D kein Plan warum, aber der Name ist relativ oke 😉 Ich hätte gerne einen Spitznamen, aber alle meine Freunde nennen mich nur Katja 🙂 Schade ist nur, dass die Beliebtheits-liste so stark gesunken ist….
    Alles Liebe: Katja 😀

  51. hallo
    ich heise auch katja aba hier in deutschland werd ich Katharina genant 🙁 ich mag denn namen Katharina nicht ich find denn namen Katja viel schööner

  52. Hallo Ich Heiße auch Katja.
    KeineAhnung aus welchem Grund!?
    Aber ich maq ihn sehr!!!
    Ich werde Immer Kit-Kat genannt
    [main Freund sagt immer der Name passt zu mir beides Lecker] =D

    Lg. Katja.

    • Hallo,katjas ich bin die Katja ;D
      KEine ahnung wieso ich so heiße.
      Mich hat früher eine Kit-Kat genannt und Kati.
      Also ich bin eingentlich zufrieden 😎

      LG Katja 🙂

  53. Hai,ich heiße Melanie,doch meine freunde nennen mich immer melina,denn sie sagen,dass der Name schöner ist. komisch oder?

Schreibe einen Kommentar