Elaine

Weiblicher Vorname

Herkunft

Elaine ist eine französische und englische Form von Helene. Der Name Elaine wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 1.800 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Elaine auf Platz 715 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Wesentlich ungewöhnlicher ist die Variante Elaina: sie wurde ungefähr 400 Mal vergeben und steht auf Platz 1.818.

Film und Fernsehen

Der Name Elaine ist in Deutschland durch die amerikanische Sitcom Seinfeld bekannt geworden. Dort kommt eine Hauptfigur namens Elaine vor (gespielt von Julia Louis-Dreyfus). Auch in dem Spielfilm Die Reifeprüfung (1967 erschienen) gibt es eine Elaine – die Tochter der weiblichen Hauptfigur Mrs. Robinson.

Und außerdem …

2 Gedanken zu “Elaine”

  1. hey! ich heiß mit zweitnamen Elaine und der Name ist ganz in Ordnung. Fast allen, denen ich über den Weg laufe finden den Namen cool, ein paar meiner Freunde wollten mich nur noch so nennen! Aber das hab ich nicht zugelassen!

Schreibe einen Kommentar