Felicia

Weiblicher Vorname

Herkunft und Bedeutung

Der Name Felicia stammt aus dem Lateinischen und ist weibliche Form von Felix. Eine Schreibvariante ist Felizia. Lateinisch felix bedeutet „fruchtbar“, „glücklich“ oder „Glück bringend“.

5 Gedanken zu “Felicia”

  1. Ich finde den Namen schlichtweg wundervoll. Meine Tochter wird aller Wahrscheinlichkeit nach so heißen, falls der Papa sonst nicht die Scheidung einreicht. Allerdings bevorzuge ich die Aussprache Felizia, weshalb ich geneigt wäre es der Einfachkeit halber auch so zu schreiben!

  2. weder noch, Fe-li-sia mit der Betonung auf dem ersten i, aber das zweite i auch deutlich, zwar verbunden mit dem a, aber doch ohne zu einem j zu werden. So wird der Name meiner Tochter (8 J) ausgesprochen.

    sie hasst es, wenn manche Leute Fellissja zu ihr sagen.

  3. Ich finde, Felicia ist ein so schöner Name – leider bin ich immer mit der Aussprache (zumindest im Deutschen) verwirrt:
    Fe-li-SSI-a (also betont auf der dritten Silbe mit dem akzentuierten “i” wie das spanische “Lucía”) oder Fe-LI-ßja (also Betonung auf der zweiten Silbe und die letzten drei Buchstaben quasi “verschwommen”, so wie man auch oft den Namen “Julian” “Juljan” ausspricht)?
    Ich hatte immer die zweite Variante im Kopf, wenn ich den Namen irgendwo geschrieben sah, aber mich würde interessieren, welche die “verbreitetere” Aussprache ist (im deutschen Sprachraum. Kennt ihr euch da aus?

    • Unsere Tochter (5) heißt Felicia und wir sprechen es auf der zweiten Silbe betont und mit S aus. Ich versuche es auch immer deutlich so zu sagen, wenn ich sie vorstelle. Die meisten Leute sagen dann aber trotzdem FeliZia mit Z. Sie selbst nennt sich nur Feli.

Schreibe einen Kommentar