Camilla

Weiblicher Vorname

Camilla wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 330 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Camilla auf Platz 2.048 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die Schreibweise Kamilla wurde ungefähr 140 Mal vergeben und steht auf Platz 3.431.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Camilla stammt ursprünglich aus dem Lateinischen, von Camillus, und bedeutet „die Ehrbare“  beziehungsweise „aus guter Familie“. In Deutschland heißen nur wenige Mädchen oder Frauen Camilla.

Varianten

Namensvorbild

Camilla Rosemary Mountbatten-Windsor (Herzogin von Cornwall und Rothesay und Ehefrau des britischen Kronprinzen Charles).

Und außerdem …

4 Gedanken zu „Camilla“

  1. Ich wirklich mag diesen Name. Ich komme aus Portugal und dort klingt Camila sehr schön. Ich würde sehr gerne mein Kind Kamilla nennen. Anderseits kenne ich gar keine Kamilla hier in Deustchland, und ich bin mir nicht sicher, ob diese Name hier häufig ist oder ob es sogar existiert..

    • Ich heiße Kamilla und der Name ist in Deutschland sehr sehr sehr selten! Aber naja ich heiße so und ich find den Namen schön.

Schreibe einen Kommentar