Margareta

Weiblicher Vorname

Margareta wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 220 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Margareta auf Platz 2.615 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die Schreibweise Margaretha wurde ungefähr 170 Mal vergeben und steht auf Platz 3.075.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Margareta hat griechische und lateinische Wurzeln. Lateinisch margarita sowie griechisch margarites bedeuten „Perle“.

Namenstage

Es gibt zahlreiche heilige Margaretas und darum auch mehrere Namenstage, zum Beispiel:

  • 22. Mai (Margareta von Ungarn, 13. Jahrhundert)
  • 20. Juli (Margareta von Antiochia, 4. Jahrhundert)
  • 17. Oktober (Margareta Maria Alacoque, 7. Jahrhundert)
  • 16. November (Margareta von Schottland, 11. Jahrhundert)

Varianten

7 Gedanken zu „Margareta“

  1. Hallo,
    Meine Oma hieß Margaretha. 🙂
    Sie hasste es Gretchen oder Greta genannt zu werden,wurde trozdem so von ihren Geschwistern gerufen :))
    Leider ist sie verstorben und es gibt keine tollen Storys mehr.:(
    Sie hat mir viel bedeutet.:(
    Viele Grüße…
    P.S.
    Schade das der Name an Bedeutung verliert…:(

    LG
    Sandra

    Antworten
  2. Also, mein Name ist Margarita. Meine Mutter war der einige Mensch, der mich so nannte., alle anderen nannten mich Rita. Wenn ich meinen Namen angebe kommt garantiert “Margarethe” dabei raus. Vielleicht habe ich einen Sprachfehler! Naja, Margarita ist eben seltener und einfach viel zu lang. Keine Ahnung, was sich meine Eltern dabei gedacht haben. Es gibt aber schlimmeres,hahaha

    Antworten
  3. Hallo, meine Oma hieß auch Margaretha. Ich fande den Namen schon als Kind sehr schön. Meine Tochter (2010) heißt Leni Margaretha. Zu ihr passt der Name irgendwie und wir sehr stolz auf unsere Maus.

    Antworten
  4. An die Margarethes, Margarethas ect. hier: Wie wurdet ihr in der Schule von den Lehrern gerufen? Haben die immer den vollen Namen genommen oder euch mit eurem Spitznamen gerufen?

    Antworten
  5. Hallo, meine Tochter (2010) heißt Margarita. Ich fand den Namen sehr schön, bei uns gibt es gibt keine abkürzungen(Rita,Greta u.s.w) es wird ganz ausgesprochen Margarita. Die Name passt zu ihr, und meine Tochter sehr ist stolz auf den Namen. Weil sie die einzige Mädchen in der Schule und in unserem kleinen Stadt mit den namen Margarita heißt.

    Antworten
  6. Hallo
    Ich heiße Margareta und bin stolz darauf so zu heißen.
    Gute und liebe freunde dürfen mich Greta nennen.
    Es muss ein jeder selbst entscheiden wie er genannt werden möchte.
    Manche nennen mich Margarete dass geht gar nicht dass kann ich nicht dulden.

    Antworten
  7. Hallo Ich heiße Margarita, Viele nennen mich Margarete oder Margret als ich klein war hatt man zu mir Rita gesagt, mein Opa nannte mich immer Grätchen. Wie sie sehen ich habe sehr viel Spitznamen und das mach mir nichts aus.Ich mag meinen Namen…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar