Zita

Weiblicher Vorname

Zita wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 130 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Zita auf Platz 3.543 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Der Vorname Zita lässt sich als Koseform von Felicitas (lateinisch felicitas bedeutet „Fruchtbarkeit“, „Glück“ oder „Erfolg“) erklären. Es gibt auch andere Herleitungen, entweder vom lateinischen Cita (citatus bedeutet „schnell“, „eilig“ oder „geschwind“) oder aus dem italienischen zita (bedeutet Mädchen“) oder zitella (bedeutet „Jungfrau“).

Namensvorbild

Varianten

  • Cita
  • Sita

Und außerdem …

Schreibe einen Kommentar