Bernd / Berndt

Männlicher Vorname

Der Name Bernd (auch Berndt geschrieben) taucht erstmals Ende der 1920er Jahre in den Namensstatistiken auf. 1938 gab es einen deutlichen Aufschwung was die Beliebtheit dieses Jungennamens betrifft. Bis Mitte der 1960er Jahre hielt sich Bernd in der Spitzengruppe der beliebtesten Vornamen in Deutschland. Seit 1980 werden aber kaum noch Neugeborene Bernd genannt.

Bernd Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Bernd

Varianten

  • Berndt
  • Bernt

Herkunft

Bernd ist eine Kurzform von Bernhard. Dieser deutsche Name ist schon seit dem Mittelalter geläufig.

Bedeutung

Bernhard basiert auf den althochdeutschen Wörtern für “Bär” und “hart”.

Thema: Namenslexikon

29 Kommentare zu "Bernd / Berndt"

  1. Bernd sagt:

    Hej, ich freue mich jeden Tag an meinem schönen Namen.

  2. Gerda sagt:

    Mein Mann heißt Bernd und er ist der leiwandste Mann überhaupt.
    Und er macht wunderbare Kinder 🙂

    • Bernd sagt:

      Hi, ich heiße auch Bernd, und schöne Kinder kann ich auch machen, habe es schon mehrfach bewiesen, an verschiedenen Frauen.

  3. Bine sagt:

    Mein Liebster heißt auch Bernd…ach mein „Bär“ – er ist der Beste 😉

  4. Linda sagt:

    Mein opa heißt bernd =)

  5. resi sagt:

    bernd ist die liebe meines lebens

  6. resi sagt:

    hoffentlich nicht der selbe ;-)))

  7. heiße auch Bernd sagt:

    heiße auch Bernd

  8. Bernhard sagt:

    Heiße Bernhard und bin völlig frustriert, dass es hier nur eine Statistik von Bernd (was ja „nur“ eine Kurzform von Bernhard darstellt) gibt und keine von Bernhard …

  9. jakob sagt:

    ich mag den namen mein bester kumpel heißt auch so

    grüße^^

  10. Christiane sagt:

    Ich kann bestätigen das Bernd wunderschöne und wundervolle Kinder macht. Ich habe zwei davon. Außerdem war er der wunderschönste Mann, den ich mir vorstellen kann!

  11. Maike sagt:

    Mein Freund heißt Bernd- gut zu wissen, dass Bernds offensichtlich gute Kinder machen 😉

  12. Karin sagt:

    Mein Schatz heisst auch Bernd, er hat drei wundervolle Kinder mit einer ganz schrecklichen Frau—-leider nicht mit mir!!!
    Er ist der wundervollste Mann der mir je begegnet ist!!!!

  13. judi sagt:

    mein daddy heisst bernhard nennen ihn aber bernd und ich kann mir keinen besseren vorstellen

  14. Bernd sagt:

    Meine Mutter war ein großer Fan von Bernd Rosemeyer, der in den 30er Jahren so bekannt und beliebt war wie Schumi heutzutage. Rosemeyer ist bei Rekordfahrten mit über 400 km/h tödlich verunglückt. Seine Frau war Elly Beinhorn, äußerst populäre Pilotin, die bereits in den 30ern als Frau alleine mit einem einmotorigen Sportflugzeug bis nach Kapstadt geflogen ist und über 100 Jahre alt geworden ist.

  15. Berndl sagt:

    Grüß Euch Leut – i bin der Bernd,
    bald 42 – und hab u.a. Maler glernt.

    Gschlagen hat mirs Leben so manche Wunden
    und trotzdem hab i mein Weg zu Gott recht rasch gfunden

    zum Glücklichsein brauch i keinen Wein
    sondern nur einen Grund um mi zu freuen

    meist ist der Grund dazu a hübsche Frau
    die ned nur hübsch ist – sondern a schlau

    i bin freigiebig, achte Tiere und bin wißbegierig
    nur wenns drum geht an Reim zu machen wird es schwierig 😉

    soviel also von einem Bernd zum Wesen eines Bernds 😀
    Friede dem Leser dieser Zeilen!

    • Waltraud sagt:

      Auch ich kenne einen Bernd,hab viel von ihm dazugelernt!
      Auch er konnte reimen wie du und dies gefiel mir sehr und gab keine Ruh.
      Er hat mir das Dichten beigebracht,wer hätte sich das von mir gedacht!
      Ja diese Bernds die sind echt schlau,ich oft zum himmel hoch ich schau!
      Hab ihn ausgewählt als Abendstern,denn ich vermisse ihn und hab ihn gern.
      Er ist ein Held das geb ich zu,würd gern laufen zu ihn auch ohne Schuh…

  16. Bernd sagt:

    Hi,
    heiße auch Bernd und muß sagen seit heute gefällt mir der Name besser, auf jedenfall sind es Männer mit guten Kindern 😉
    und mit Glück in der Liebe!

  17. Bernd sagt:

    Hallo,

    ich heiße Bernd und bin ja mit meinem Vornamen ganz zufrieden. Jetzt weiß ich allerdings aus dieser Statistik, weshalb fast niemand Bernd heißt… wenn seit den 80er Jahren fast niemand so benannt wird. Ich kann dies zumindest für den PLZ-Raum 90… bestätigen, denn ich habe bei der Arbeit täglich viele Namen und Vornamen im Blick.

  18. Bernd sagt:

    Hallo ich freue mich täglich wenn ich den Fernseher einschalte, denn da heißt jeder dritte Bernd.

  19. carina sagt:

    Ich finde den Namen nicht gut, er steht für Weichei, Lügen und Manipulation

  20. Bernd sagt:

    Die Ableitung Bernd von Bernhard (Bären-herz, -stark) ist wohl problematisch. Eher ist es abzuleiten von Berend(t) in der Bedeutung „bärend = wie der Bär“.

Kommentieren