Julius

Männlicher Vorname

Julius war vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1930er Jahre populär. Zwischen 1940 und 1980 war dieser Jungenname aus der Mode gekommen. Inzwischen wählen wieder viele Eltern Julius als Babyname aus.

Julius Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Julius

Herkunft

Aus dem Lateinischen.

Der Vorname Julius ist ein altrömischer ”nomen gentile”.

Bedeutung

Juluius bedeutet „Aus der Familie (dem Geschlecht) der Julier.“

Namenstage

27. Januar und 12. April

Varianten

  • Jull, Jüll, Jülles (rheinisch)

Spaß und Satire

Thema: Namenslexikon

25 Kommentare zu "Julius"

  1. Martina sagt:

    Also mein Freund heißt Julius und ich finde den Namen schön 😀

  2. Julia sagt:

    Hallo ich will mein Kind Jules nennen Schül auf französisch. geht es ? ich finde man kann auch Jules auf Deutsch sagen allerdings hab ich es noch nicht gehört. Find ich aber auch schön was meint Ihr ?

    • Ina Handke sagt:

      Julius finde ich auch schön, besser als Jules auf Deutsch. Wenn schon denn schon, dann französische Aussprache oder die deutsche Version Julius.
      Allerdings empfinde ich persönlich fremdsprachige Namen (sei es englisch, französisch oder was anderes) etwas seltsam, wenn in der Familie über den Nachnamen kein Bezug zu den Land besteht (z.B. Sharon Meier)

Kommentieren