Pia

Weiblicher Vorname

Pia ist seit den 1960er Jahren in Deutschland verbreitet, aber erst in den 1990er Jahren begann Pias Aufstieg in die Spitzengruppe der häufigsten Mädchennamen.

Pia Häufigkeitsstatistik

Häufigkeitsstatistik des Namens Pia

Herkunft

Pia ist eine weibliche Form von Pius.

Bedeutung

Rechtschaffend, fromm.

Namenstage

z. B. 11. Juli

Thema: Namenslexikon

68 Kommentare zu "Pia"

  1. Pia sagt:

    Hallo

    Ich bin auch eine stolze Pia die 1969 geboren wurde. Früher kam es vor, dass mich Freunde nach einiger Zeit nach meinen richtigen Namen fragten. Sie dachten es wäre mein Spitzname

    LG Pia

  2. Pia sagt:

    Ich heisse auch Pia haha^^ ich bin am 08.02.00 geboren 🙂 meine Mutter hätte mich beinahe „Britt“ getauft zu Glück hat mein Vater das berhindern können^^ meine beste Freundin heisst zufälliger weise auch Pia und wir kennen uns seit 15 Jahren 🙂 sie ist echt mein 1 und alles :3 wir nennen uns gegenseitig Pii das ist kurz und irgendwie süß 🙂

  3. Pia sagt:

    Heyy leuddiss heiße auch Pia bin zwar erst 11 aber schöne grüße aus Augsburg 😉

  4. Pia sagt:

    Heyy leuddiss heiße auch Pia bin zwar erst 11 aber naja schöne grüße aus Augsburg 😉

  5. kristina sagt:

    Hey, meine beste freundinn heisst auch pia, schöne grüsse aus nähe berlin 😀

  6. pia sagt:

    Hallo
    ich heiße Pia und finde meinen Namen echt toll. Ich find es super dass meine Eltern mich so genannt haben und ich freue mich dass er so einzigartig & besonders ist.

  7. pia sagt:

    Ich heiße auch pia und bin 14

  8. Pia sagt:

    Heiß auch Pia. Grüße aus der Nähe von Stuttgart

  9. Pia sagt:

    Ich heiße auch Pia^^Ich bin verblüfft wie viele Pia´s auch hier sind,weil sie wissen wollten was ihr Name bedeutet.Er bedeutet übrigens,DIE FROMME!Ich habe dies nicht im Text gefunden.Fromm bedeutet übrigens Gläubig.Also bedeutet Pia DIE GLÄUBIGE!!

    LG Pia^^

  10. Pia sagt:

    Hey:) ich heiße auch Pia. Ich bin echt überrascht da es so viele Pias gibt meine Freundin heißt auch Pia und kenne sie seid der 1ten Klasse. Ich bin 11 Jahre alt! Tschüss

    • Pia!!! sagt:

      Ich wusste garnicht das es so viele Pias gibt! Ich bin erst 11. Aber mein Freund Pit (ich bin mit ihm zusammen) wundert das nicht.

  11. pia sagt:

    Hallo ich heise Pia aber finde meinn namen garnicht sooooo toll aber besser pia heisen als Dorotäa oder so ich komme aus Augsburg .
    ich bin aber garnicht from ich glaube garnicht an jesus und got und auch nicht an das ewige leben aber naja ich konnte mir ja leider nicht den namen aussuchen am liebsten hiese ich greta mailine charlotte oder so…mhhhh aber ist nun so

  12. Pia sagt:

    Ich heiße auch Pia und bin SEHR GLÜCKLICH mit meinem Namen weil er so einzigartig ist!
    LG:Aus Wels/Oberösterreich

  13. Pia sagt:

    Hallo welch ein wunder auch mein Name ist Pia! Und ich muss leider sagen das ich den Namen garnicht mag :(. Und so ausergewöhnlich ist der Namen auch nicht mehr. Ich bin Jahrgang 79 und ja da war er noch selten, und heute? Ganzviele Pia´s 🙁

  14. Pia sagt:

    Ich heiße auch Pia und bin stolz drauf 🙂

  15. Pia sagt:

    Hi, ich heiße auch Pia, habe aber noch ein zweiten Namen, auf den meine Mutter so bestanden hat. Ich heiße eigentlich Pia – Delfine und bin am 29.12.94 geboren. Liebe grüße aus Schleswig-Holstein

  16. Pia sagt:

    Ich bin auch eine Pia und bin 1959 geboren. Meine Eltern nannten mich nach dem Lied „Aber du heisst Pia, Pia Amor ….“. Eine richtige Schnulze aber immerhin, es gibt ein Lied.

  17. Pia sagt:

    Ich heiße auch Pia \(^.^)> aber es ist irgendwie sehr schwer, einen Spitznamen zu finden. Kleinere Kinder nennen mich immer Piachen, meine beste Freundin nennt mich Pietz. Aber doch erstaunlich, wie verbreitet der Name dann doch ist. Liene Grüße an alle anderen Pias hier 😀

  18. Pia sagt:

    Ich bin 1974 geboren und da war der Name wirklich noch selten. Das fande ich immer toll. Aber ich finde ihn so schön, dass ihn gerne teile 🙂
    Spitznamen sind doch aber gar nicht so schwer zu bilden, mein Mann nennt mich Pichen so wie manche Freundin, meine Schwester benutzt Pili oder Pisi. Und als ich klein war, hat mein Vater lange Minipi zu mir gesagt.
    Was ich lustig finde, dass ich mich immer angesprochen fühle, wenn jemand laut HIER schreit. Das klingt nämlich wie Pia 😀 Habt Ihr das auch schon Mal erlebt?

Kommentieren