Kenan

Kenan ist ein männlicher Vorname.

Der Jungenname Kenan wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 1.400 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Kenan auf Platz 833 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Der Vorname Kenan wurde aus der Bibel übernommen mit hebräischem Ursprung. Das hebräische qenan setzt sich zusammen aus einer Verkleinerungssilbe und dem Wort für „Schmied“. Kenan kann darum als „kleiner Schmied“ interpretiert werden. Der Name Kenan kommt auch im Türkischen vor.

In Hessen und in Nordrhein-Westfalen ist der Name Kenan besonders beliebt.
In Hessen und in Nordrhein-Westfalen ist der Name Kenan besonders beliebt.

Ähnlicher Name


Horstomat – die Vornamen-Toolbox

2 Gedanken zu „Kenan“

  1. wie niedlich … kleiner schmied …

    Siehst du, ist auch nicht nicht türkischen Ursprungs sondern hebräischen.

    passt, wird gemacht …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar