Kiyan

Kiyan ist ein männlicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Kiyan
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Kiyan

Kiyan gehört seit 2015 ununterbrochen zu den Top 500 der beliebtesten Jungennamen Deutschlands und wird von Jahr zu Jahr häufiger vergeben.

… Aktuelle Statistiken: Kiyan als Babyname

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Kiyan

Einerseits ist Kiyan ein persischer und andererseits ein kurdischer Jungenname. Die Namensbedeutung lautet jeweils „König“. Eine persische Variante von Keyan lautet Kian und eine kurdische Variante Keyan.

Am beliebtesten ist der Name Kiyan in den Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen und am unbeliebtesten in Thüringen.
Am beliebtesten ist der Name Kiyan in den Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen und am unbeliebtesten in Thüringen.

Damit nicht 5 angelaufen kommen, wenn ich mein Kind rufe.

Schreibe einen Kommentar