Petra

Petra ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Petra

Bei Petra handelt es sich um einen der zehn beliebtesten weiblichen Vornamen aus der Zeit zwischen 1953 und 1970. Erstmals trat dieser Vorname um 1935 in der deutschen Namensstatistik auf. In den 1980er Jahren verblasste die Popularität allmählich. Von 2006 bis 2018 wurde Petra in Deutschland ungefähr 220 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Petra auf Platz 2.607 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Petra ist die weibliche Form des Namens Peter und bedeutet „Fels“ oder „Stein“ (griechisch pétra, petrós)

Variante

Namensprofil

der Vorname Petra mit Bedeutung und Onogramm

99 Gedanken zu „Petra“

    • Hallo liebe Namensvetterinnen,

      auch ich bin eine Petra, geboren in den späten 70′ ern. Ich trage meinen Namen mit Stolz und bin, obwohl in einer Großstadt geboren, immer die Einzige in meinem Umfeld mit diesen Namen gewesen.

      Kurz nochmal zu dieser Emilia: mit den Namen assoziiere ich ebenfalls eine sehr dümmliche, neidzerfressene Person, die immer in meinem Schatten stand. Diese Emilias haben wohl ein Egoproblem.

  1. Ich bin auch eine Petra, Jahrgang 69. Als Kind hätte ich gerne einen anderen Namen gehabt. Heute finde ich es toll den Namen zu tragen, da es ja gleich 3 Städte gibt die so heißen wie ich!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Petra Antworten abbrechen