Volker

Männlicher Vorname

Volker war zwischen 1940 und 1970 relativ häufig, aber nie einer der Spitzenreiter unter den beliebtesten Vornamen in Deutschland.

Volker Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Volker

Varianten

Herkunft und Bedeutung

Der Name Volker stammt aus dem Althochdeutschen. Er ist aus den althochdeutschen Wörtern für „Volk“ und „Kriegsschar“ abgeleitet und wird meistens als „Volkskämpfer“ interpretiert.

Namenstag

Des heiligen Volkers, der 1132 den Märtyrertod gestorben ist, gedenkt die Kirche am 7. März.

Namensprofil

der Vorname Volker mit Bedeutung und Onogramm

Schreibe einen Kommentar