Palina

Weiblicher Vorname

Seit 2014 gehört Palina zu den 500 beliebtesten Mädchennamen Deutschlands.

Herkunft

Zur Herkunft des Namens Palina gibt es unterschiedliche Meinungen. Einerseits soll es sich um eine russische Form des Namens Apollonia handeln, andererseits wird Palina als Variante des Namens Paulina gedeutet. In Island gibt es den Namen Pálína, der von Paulina abgeleitet worden ist.

Namensvorbild

Der Vorname Palina kommt immer häufiger in Deutschland vor, er gehört schon zu den 500 beliebtesten Mädchennamen der jüngsten Geburtsjahrgänge. Einen großen Beitrag zu diesem Aufwärtstrend hat die deutsche Schauspielerin und Moderatorin Palina Rojinski geleistet. Sie ist 1985 in Russland geboren und ist seit 2009 in den deutschen Medien präsent.

Schreibe einen Kommentar