Leonore

Leonore ist ein weiblicher Vorname.


Der Name Leonore wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 500 Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung

Leonore ist eine Kurzform des Namens Eleonore. Aus dem Griechischen eleos (bedeutet „Mitleiden“) oder dem Arabischen ellinor (bedeutet „Gott ist mein Licht“). Ein bekanntes Namensvorbild ist die 2014 geborene schwedische Prinzessin Leonore Lilian Maria.

Am beliebtesten ist der Name Leonore im Bundesland Sachsen.
Am beliebtesten ist der Name Leonore im Bundesland Sachsen.

Weitere Formen


4 Gedanken zu „Leonore“

  1. Wie schön ich bin die Erste die diesen wunderbaren Namen kommentieren darf! Ich finde,dass Leonore ein klassischer,wohlklingender Name mit einer großen Geschichte ist. Sowohl von seinem Schrift als auch Klangbild finde ich ihn sehr schön und auch in der heutigen Zeit sehr gut vergebar…nicht nur in Königshäusern.Also falls ich mal Mama einer kleinen Tochter werden sollte,wir die Kleine sicherlich Leonore heißen.

    Antworten
  2. Ich mag den Namen „Leonore“, mein Mann aber leider nicht. Er ist einerseits in seiner vollen Form klassisch und eher selten – andererseits als „Leo“ oder „Leonie“ abgekürzt sehr modern und leicht zu merken.

    Antworten
  3. Ich bin 80 Jahre und heisse Annelore. Es ist ein aus Anna und Eleonore entstandener Name. Als jüngerer Mensch fand ich ihn nicht so schön – aber nun mit seinen Ausdeutungen sehr schön.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar