Verena

Verena ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Verena

Der Name Verena ist in Deutschland in den 1940er Jahren in Mode gekommen. Mittlerweile werden nicht mehr so viele Neugeborene Verena genannt. Von 2006 bis 2018 wurde Verena ungefähr 1.500 Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung

Die Herkunft des Namens ist nicht eindeutig geklärt. Eventuell ist Verena eine selbständige Kurzform des griechischen Namens Veronika und bedeutet „Siegbringerin“. Eine rätoromanische Variante lautet Varena.

Namenstag

Der katholische Namenstag wird am 1. September gefeiert zu Ehren der Heiligen Verena von Zurzach.

Besonders beliebt ist der Name Verena in Bayern.
Besonders beliebt ist der Name Verena in Bayern.

Namensrat? Horstomat!

66 Gedanken zu „Verena“

  1. Ich finde meinen Namen toll und bin meiner Mutter sehr dankbar, dass sie 10 Jahre vor meiner Geburt ein Buch über eine Verena gelesen hat.
    Ich freue mich auch sehr, wenn ich mal eine Verena treffe, ist ja doch seltener.

    Antworten
    • Hallo auch Verena 🙂

      war das zufällig das Buch „Liebe ist nur ein Wort“? Das hat meine Mama nämlich während der Schwangerschaft mit mir gelesen … 🙂

      Liebe Grüße
      Verena

    • Ja, von dem Buch kommt auch meine Namensgebung 🙂
      Ich mag meinen Namen auch sehr. Er ist nicht zuuu häufig aber trotzdem bekannt.

  2. Hi ich bin 25 und heiße auch Verena! Ich arbeite im Krankenhaus und habe in meinem Leben schon 4 Verenas getroffen! Ich freue mich auf mehr Begegnungen. Bisher waren alle immer sehr sympathisch!

    Antworten
  3. ich heisse seid ca 70 jahre so. Kenne viele Verena BZ Vreni ich hasse Vrene oder noch schlimmer vreneli in Bern. Ältere Leute nannten mich so sie kannten mich schon als kleines Kind so.

    Antworten
  4. Verena 73 Jahre, auch meine Mutter hat mich nach einem Buch benannt, ich weiss leider nicht nach welchem , bin 1949 geboren. Weiss jemand den Titel?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar