Ringo

Männlicher Vorname

Der Name Ringo wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 30 Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung

Die Herkunft des Vornamens Ringo ist umstritten. Eventuell handelt es sich um eine Kurzform des althochdeutschen Namens Ringolf. Dessen Namensbestandteile bedeuten „Rat“ beziehungsweise „Beschluss“ und „Wolf“. Im Englischen gibt es Ringo auch als Familiennamen, dessen altenglischer Wortstamm „Kreis“ oder „Ring“ bedeutet.

Namensvorbild

Ringo Starr, der Schlagzeuger der Beatles, heißt mit bürgerlichem Namen Richard Starkey.

Und außerdem …

4 Gedanken zu “Ringo”

    • Ich heisse auch Ringo, die geringe Häufigkeit des Namens macht es schwer im Netz anonym zu bleiben. Ingo hätt ich besser gefunden 😉

Schreibe einen Kommentar