Floris

Floris ist ein geschlechtsneutraler Vorname, der überwiegend als  Jungenname gebräuchlich ist.

Der Name Floris wurde in Deutschland von 2010 bis 2021 ungefähr 200 Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Floris kommt aus dem Lateinischen (ursprünglich Florentius) und ist über das französische Mittelalterepos Floire et Blanceflor in die Niederlande gekommen. In den Niederlanden ist er ausschließlich männlich konnotiert. Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet Floris „der Blühende“.

Variante

Schreibe einen Kommentar