Silke

Silke ist ein weiblicher Vorname.

Silke Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Silke

Der Vorname Silke war von 1964 bis 1975 unter den Top 20 der häufigsten weiblichen Vornamen in Deutschland vertreten. Seit 2010 wurde Silke nur ungefähr 30 Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung  des Vornamens Silke

Der Mädchenname Silke ist eine niederdeutsche Kurzform von Cäcilie. Cäcilie und somit auch Silke bedeutet „blind“.


Namensrat? Horstomat!

111 Gedanken zu „Silke“

  1. Hallo,

    ich bin glaub ich eine der wenigen, die im Jahre 1990 den Namen Silke erhalten hat. In meiner Generation kenne ich keine weitere Silke.

    LG

    Antworten
  2. Ich bin 1969 geb. und war auch immer die einzige Silke in der Klasse. Kenene aber mitlerweile schon ein paar mit dem Namen Silke mit etwa dem gleichen Alter.

    Antworten
  3. Ich bin eine Silke JG 1966. In meinem bisherigen Leben kamen sehr wenig Silkes vor. Ich habe mir nie Gedanken gemacht ob der Name mir gefällt oder nicht, meinen Eltern hat er gefallen. Es hätte mich können schlechter treffen zb mit Monika, Ursula, Jutta,Ulrike oder Doris.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar