Günther

Männlicher Vorname

Günther beziehungsweise Günter war schon im Mittelalter einer der häufigsten Männernamen in Deutschland und ist es auch heutzutage. Zwischen 1919 und 1950 gehörte dieser Vorname zu den Spitzenreitern der Vornamenhitparaden. Die Schreibweise Günther kommt übrigens häufiger vor als Günter.

Günther Häufigkeitsstatistik
Häufigkeitsstatistik des Namens Günther

Der Name Günther wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 30 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Günther auf Platz 9.240 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Günter wurde ungefähr 20 Mal als erster Vorname vergeben.

Herkunft und Bedeutung

Der Name Günther stammt aus dem Althochdeutschen (ursprünglich Gundheri) und  wird aus dem altgermanischen gund (bedeutet „Kampf“) und heri = (bedeutet „Heer“) abgeleitet, also nicht gerade ein friedlicher Name.

Namenstag

Der katholische Namenstag wird am 9. Oktober gefeiert.

Varianten

  • Gunther, Gunter (andere Schreibweisen)
  • Jünner, Jünni (rheinisch)

Namensvorbild

Der Burgunderkönig Gunther ist ein Widersacher Siegfrieds in der Nibelungensage.

27 Gedanken zu „Günther“

  1. diese seite hier ist ja ganz interessant. 🙂
    ich heiße Karolin, mich schreibt man übrigens mit “K” und nicht mit “C”. Was im Alltag recht lästig ist, da der Name Karolin häufig mit “C” geschrieben wird. Zudem wird aus Karolin dann auch oft eine Karoline oder Karolina gemacht. Den Namen an sich find ich okay, aber es gibt schönere.
    Viel spaß noch! 😀

    Antworten
  2. Mein Name wird auf dieser eigentlich so geschrieben wie er auch geschrieben werden soll! 😀

    Aber auf anderen Seite wird er mit “C” Geschrieben.
    So einen Namen “Sascia” gibt es, aber nicht!

    Sehr komisch! 🙂

    Antworten
  3. Mein Name wird “OFT” falsch geschrieben, weil es bis über 6 verschriedene Arten gibt, wie man ihn schreiben kann! Deswegen wird mein Name “SEHR OFT” &’ auch “LEIDER” falsch geschrieben.

    Aber so ist das halt bei so welchen Namen!
    Und wenn einem sein Name trotz allem nicht gefällt kann man ihn ja ab 14 ändern lassen. Was ich aber nicht empfehlen würde!
    Denn wenn man seinen Namen ändern lässt braucht man einen Neuen Persoalausweis & vieles andere! Und Menschen von demjenigen haben ja dann auch vielleicht Probleme sich daran zu gewöhnen!

    Aber das ist eine Sache die jeder selber entscheiden sollte! 😀

    Antworten
  4. wenn ich ein junge geworden wär würde ich auch günter heißen 🙁
    schrecklich
    zum glück bin ich ein mädchen geworden
    :DD

    Jule (14)

    Antworten
    • Hallo Günter ! Du bist stolz auf Deinen/unsere Vornamen.
      Ich auch ! Und ich noch dazu am 31. Oktober – Halloween –
      Geburtstag = Skorpion…..Paßt alles gut zusammen !
      Vü Grü vom Gü

    • Ja ich heisse auch Günter…80er Jahrgang…ist schon sehr hart…egal welche Freundin am Anfang den Namen hörte immer Gelächter:)

      Aber stolz bin ich natürlich auch…und hey bei Michael und Paul drehen sich ja immer gleichzeitig Leute um:)

  5. ich mag meinen total geilen namen, er erinnert mich voll an spargel.
    ich mag auch spargel.
    deswegen nenne ich meinen spargel immer günter.

    liebe günter grüße.
    euer günter.

    Antworten
  6. Hallo Günter, auch ich bin am 31.10. gebohren. Wie geil is das denn hier.
    Ich dachte immer “Es kann nur einen geben?!”
    Grüsse an alle kämpfer im Heer
    Günter

    Antworten
    • hoppla, ganz schön toll wie ihr es mit dem Heer treibt…Mein Paps heisst Günter, aber ich habe mir Andreas das bessere Los und bin dankbar dafür!

Schreibe einen Kommentar