Mena

Weiblicher Vorname

Der Name Mena wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 230 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Mena auf Platz 2.580 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum. Die Variante Meena wurde ungefähr 130 Mal vergeben und steht auf Platz 3.510.

Herkunft und Bedeutung

Mena ist eine Variante von Meina, also eine Kurzform von diversen althochdeutschen Namen, die mit Mein- beginnen. Die Silbe MEIN im althochdeutschen wurde aus den Worten für „Kraft“, „Macht“ und „Vermögen“ hergeleitet.

4 Gedanken zu „Mena“

  1. Hallo, ich heiße Mena .
    Ich liebe meinen Namen, weil er so selten und damit besonders ist. Mein Spitzname ist Meni .
    Leute, die meinen Namen das erste Mal hören , Fragen immer nochmal, wie ich heiße, weil sie den Namen nicht kennen. Das find ich doof. Aber der Name ist so super, weil er mich besonders macht.
    Mein zweiter Vorname ist chiara, den find ich auch ganz toll, weil mein Vater italienische Wurzeln hat.

    Antworten
    • Hallo liebe Mena,

      ich heiße auch Mena, jedoch habe ich keinen zweiten Vornamen.
      Ich finde unsere Vornamen auch sehr besonders und mir geht’s da genauso wie dir 🙂

      Liebe Grüße

  2. Hallo,

    auch ich heiße Mena und finde den Namen wunderschön
    Ich finde es toll, dass ich nicht die einzige bin die Mena heißt.
    Ich freue mich über Kommentare.

    Antworten
  3. Hallo liebe Menas
    Ich finde meinen Namen auch toll. Mein zweiter Vorname ist Lani. Manchmal nerve ich mich auch sehr, dass ich zwei mal gefragt werde, wie ich heisse! Weil es den Namen so selten gibt. In meinem Geburtsjahr 2011 waren wir 3 Mädchen. Lustig ist, dass unsere Briefträger als Name auch Mena heisst.
    Gruss an alle Menas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar