Medina

Medina ist ein weiblicher Vorname.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Medina
Häufigkeitsstatistik des Vornamens Medina

Der Name Medina wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 2.900 Mal als erster Vorname vergeben und befindet sich im Aufwärtstrend. Damit steht Medina auf Platz 512 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Herkunft und Bedeutung

Medina stammt aus dem Arabischen und bedeutet „Stadt“. Die in Saudi-Arabien gelegene Stadt Medina gilt nach Mekka als zweitwichtigste heilige Stadt des Islam. In Spanien ist Medina als Familienname verbreitet. Eine türkische Namensform lautet Medine und weitere Varianten Madina und Almedina.

In Bremen und in Nordrhein-Westfalen ist der Name Medina besonders beliebt.
In Bremen und in Nordrhein-Westfalen ist der Name Medina besonders beliebt.

Horstomat – die Vornamen-Toolbox

Schreibe einen Kommentar